Bamberg: Daheim gegen München gefordert

Die NBBL Mannschaft des TSV Tröster Breitengüßbach ist am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr daheim gegen den FC Bayern München Basketball gefordert.

Nach zwei Niederlagen in Folge, will das Nachwuchsteam von Brose Bamberg in ihrem ersten Heimspiel auch ihren ersten Saisonsieg feiern. Nachdem Breitengüßbach in Gießen nur in einer geschwächten Besetzung antreten konnte, tritt der TSV beim Spiel zwischen den ewigen Rivalen in einer Top-Besetzung an. Bei den Münchnern gilt es vor allem ihre beiden Topscorer Sasha Grant und Jason George, der bereits Bundesliga Erfahrung sammeln durfte, zu stoppen. Die Mannschaft um Headcoach Kevin Kositz ist bestens motiviert, sich nach der letztjährigen NBBL Final-Niederlage gegen den FC Bayern München Basketball zu revanchieren und somit in der Liga ein Ausrufezeichen zu setzen.

Für den TSV spielen: Baggette, Beck, Bergmann, Böhm, Brevet, Bulic, Guck, Günthner, Heinrich, Karioui, Nowak, Osei, Smith, Sonnefeld 

PM: Brose Bamberg