28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

BBA Hagen: JBBL-Kodiaks empfangen den Spitzenreiter

Das Dach ist repariert, in Helfe kann gespielt werden: Nach der kurzfristigen Spielabsage vom vergangenen Wochenende, als die Schiedsrichter die Partie gegen die Northwestern Academy aufgrund eines undichten Hallendachs gar nicht erst anpfiffen, steht der Partie gegen die Hamburg Towers nichts im Wege. Allerdings haben sich die Vorzeichen für die Volmestädter geändert, steht jetzt doch kein Kellerduell, sondern das Spiel gegen den Tabellenführer der Hauptrunden-Gruppe 1 an. Die Hamburg Towers haben bislang nur eine Niederlage in den Büchern (86:89 im Derby gegen Bramfeld) und schicken sich an, mit einer guten Ausgangslage in die Playoffs starten zu können. 

Ihre Qualität haben die Hansestädter bereits im Hinspiel gegen die Kodiaks unter Beweis gestellt, als sie Hagener deutlich mit 135:55 bezwangen. Damals mussten die Gäste personell stark geschwächt in den hohen Norden reisen, zeigten aber bis zum Schluss Moral. „Gegen den Tabellenführer wollen wir uns auch diesmal so gut es geht verkaufen“, sagt Coach Ralf Obermeit. 

JBBL, Hauptrunde, Gruppe 1: BBA Hagen – Hamburg Towers (Sonntag, 11. Februar, 14 Uhr, Sportzentrum Helfe)

NBBL-Kodiaks wollen an starke Leistung anknüpfen

Nach der starken Vorstellung gegen den haushohen Favoriten aus Braunschweig, dem man erst in den Schlusssekunden den Sieg überlassen musste, wollen die NBBL-Kodiaks an diese Leistung gegen Erfurt anknüpfen. Im Kellerduell der Abstiegsrunde Nord treffen zwei Teams aufeinander, die erst zwei Siege in der Bilanz haben. Für beide wäre ein Erfolg also wichtig, um am Ende nicht einen der beiden letzten Plätze der Tabelle zu belegen, die eine erneute Qualifikation für die nächste NBBL-Saison notwendig machen würden. Doch damit wollen sich die Hagener nicht auseinandersetzen: Coach Vid Zarkovic will erneut die Stärken jedes Einzelnen nutzen, um gegen Erfurt Zählbares einzufahren.

NBBL, Abstiegsrunde Nord: BBA Hagen – Basketball Löwen Erfurt (Sonntag, 11. Februar, 16.30 Uhr, Sportzentrum Helfe)

PM: BBA Hagen