News

RSM Ebner Stolz wird Haupt- und Namenssponsor des Jugend-TOP4 von NBBL, WNBL und JBBL in Berlin: Ticketverkauf gestartet!

Kann losgehen! Vom 10. bis 12. Mai 2024 spielen Deutschlands beste Nachwuchsteams um die Deutsche Meisterschaft – erstmals bei einem gemeinsamen Topevent von WNBL (weibliche U18), die unter dem Dach des DBB durchgeführt wird, NBBL (männliche U19) und JBBL (männliche U16), als gemeinsames Projekt des DBB und der Herrenbundesligen, und erstmals seit 2009 wieder in […]

NBBL Review: ALBA erzwingt „do or die“-Spiel

Das war nichts für schwache Nerven! Im zweiten Spiel im Playoff-Viertelfinale standen beide Partien im Norden bis zum Schluss auf des Messers Schneide. Meister ALBA BERLIN verhinderte mit einem dramatischen 76:74-Sieg vor 170 Zuschauern gegen den letztjährigen „Vize“ YOUNG RASTA DRAGONS das frühzeitige Aus. Dragons-Guard Jack Kayil war mit 20 Punkten Topscorer der Partie, konnte die knappe Niederlage aber nicht verhindern. Berlin konnte mit diesem Sieg die Serie zum 1:1 ausgleichen. Das entscheidende Spiel drei für den Einzug ins TOP4 findet am kommenden Sonntag statt.

JBBL Review: Ulm siegt bei Bayern

In der dritten Runde der JBBL-Playoffs haben die Baskets Juniors Oldenburg vorgelegt. Im Hinspiel gegen die SG Bernau-Berlin-Nord gelang den jungen „Donnervögeln“ ein 84:73-Sieg. Bester Scorer bei Oldenburg war Djordje Klaric mit 26 Punkten, allerdings auf Kosten einer schwachen Wurfquote von 26 Prozent. Für Bernau kam Gabriel Kwasnik auf 19 Punkte.

NBBL/JBBL: „Spieler des Monats“ im Februar und März!

Die „Player of the month - presented bei KICKZ93“ in NBBL und JBBL gibt es für die Monate Februar und März diesmal im Doppelpack. Im Februar wurde in der U19-Liga Danas Kazakevicius vom TSV Tröster Breitengüßbach/freakcity academy mit 46,8 Prozent Prozent der Stimmen gewählt, im März setzte sich Henning Gustrau von den Metropol Baskets Ruhr mit starken 59,1 Prozent durch.

Oldenburg: NBBL kann Geschichte schreiben – JBBL will im Viertelfinale vorlegen

Eine äußerst erfolgreiche Saison wollen die Baskets Juniors krönen und am Sonntag (21.04.) Geschichte schreiben. Mit einem Erfolg bei den Bayer Giants Leverkusen (13 Uhr) würde die NBBL die Viertelfinal-Serie für sich entscheiden und als erstes Oldenburger Team überhaupt in das Top4 einziehen. Die JBBL wiederum will ebenfalls am Sonntag (13.30 Uhr) im Hinspiel des Viertelfinales gegen die SG Bernau-Berlin-Nord vorlegen und setzt dabei in der Haarenuferhalle auch auf die Unterstützung der Fans. Der Eintritt ist frei.

JBBL Preview: Welche „Cinderella“ schafft es bis ins TOP4?

In den JBBL-Playoffs geht die Cinderella-Story der Baskets Juniors Oldenburg weiter. Aus der Relegation schafften sie mit einer Bilanz von 13/1 den Sprung in die Playoffs und dort bis in die dritte Runde. Gegner im Viertelfinale ist die SG Bernau-Berlin-Nord, die nicht weniger überraschend in der Rund der letzten Acht steht und die Rolle als […]

NBBL Preview: Siegt Bayern auch im zweiten Derby?

Die 31-Punkte-Niederlage aus Spiel eins der Playoffserie gegen den Erzrivalen YOUNG RASTA DRAGONS muss abgehakt sein, denn für Meister ALBA BERLIN geht es im Playoff-Viertelfinale der NBBL ums Überleben und um den Traum, den Titel verteidigen zu können. Im ersten Spiel zeigten die Dragons den Albatrossen klar die Grenzen auf, insofern wird es spannend zu sehen sein, welche Lehren die Hauptstädter aus der Niederlage zum Serienauftakt gezogen haben.

JBBL: SKYLINERS schaffen das Comeback

Meister ALBA BERLIN und die Junior Baskets Oldenburg stehen unter den acht besten U16-Teams Deutschlands. In den Playoffs der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) siegten beide auch im zweiten Spiel ihrer Serie. Dabei tat sich ALBA schwer, denn bei der Mitteldeutschen Basketball Academy siegten der amtierende Champion nur hauchdünn mit 83:81. Die MBA führte 30 Sekunden vor Schluss in Berlin mit 81:80 und hätte nach einem Steal die Führung auf drei Punkte schrauben können, doch ein Foulpfiff unterband den Fastbreak der Mitteldeutschen. ALBA, das sich dem 82:73-Sieg im Hinspiel auch eine knappe Niederlage hätten leisten können, kam mit Glück und Geschick zum hauchdünnen Sieg. 

NBBL Review: Meister ALBA vor dem Aus im Viertelfinale

Zugegeben, in einer „Best of three“-Serie kann viel passieren, eine Niederlage bedeutet nicht zwangsläufig das Ausscheiden. Aber nach dem deutlichen 98:67-Sieg der YOUNG RASTA DRAGONS gegen ALBA BERLIN zum Auftakt der zweiten BBL-Playoff-Runde fehlt ein wenig die Phantasie, wie der amtierende Meister Berlin gegen den amtierenden Vizemeister RASTA noch einmal in diese Serie zurückfinden kann. Zu dominant war der Auftritt der Niedersachsen, die sich in dieser Saison den erstmaligen Gewinn der NBBL-Meisterschaft auf die Fahnen geschrieben haben.

JBBL Preview: Schafft Frankfurt das Comeback gegen München?

In den Playoffs der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) steht ein Viertelfinalist praktisch schon fest: Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Baskets Juniors Oldenburg den Einzug unter die TOP8 der besten U16-Mannschaften Deutschlands noch nehmen lassen, tendiert nach dem 92:44-Sieg gegen Medipolis SC Jena praktisch gegen null.

NBBL Preview: Letztjähriges Endspiel ist jetzt das Viertelfinale!

Die Neuauflage des letztjährigen NBBL-Finals findet 2024 schon im Viertelfinale statt: ALBA BERLIN gegen YOUNG RASTA DRAGONS! Beim jüngsten TOP4 in Frankfurt triumphierten die Albatrosse in einem dramatischen Endspiel über die Dragons, vor der diesjährigen Endrunde - pikanterweise in Berlin - haben sich die Vorzeichen umgekehrt.

NBBL Preview: Oldenburg überrascht weiter

Überraschungen in der 2. Runde der Playoffs in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL)! Die Baskets Juniors Oldenburg, die sich über die Relegationsrunde für die Playoffs qualifiziert hatten, steuern weiter Richtung TOP4: Im Hinspiel gegen Medipolis SC Jena, das in der 1. Runde Bramfeld ausgeschaltet hatte, gelang den Niedersachsen ein überragender 92:44-Erfolg.

AST: Wird Deutschland wieder „Weltmeister“?

Noch bis kommenden Samstag, 6. April, geht es beim traditionsreichen Albert Schweitzer Turnier in Mannheim und Viernheim um den Titel der inoffiziellen U18-Weltmeisterschaft. Deutschland ist Titelverteidiger, die ersten drei Gruppenspiele wurden gewonnen. Am Freitag, 5. April, stehen die Halbfinale auf dem Programm, am Samstag ist dann die Finalrunde mit Platzierungsspielen und dem Finale um 16:15 Uhr.

JBBL Preview: Start in die zweite Playoff-Runde

Nach der Osterpause nimmt die Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) wieder ihren Betrieb auf und startet in die zweite Runde der Playoffs. In den Playdowns steht in einigen Serien das entscheidende Spiel drei an. Die Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) spielt erst am kommenden Wochenende wieder, wenn Spiel eins in der zweiten Playoff-Runde ausgetragen wird. Einige NBBL-Akteure sind noch bis Samstag beim renommierten Albert Schweitzer Turnier in Mannheim, das als inoffizielle U18-Weltmeisterschaft gilt, im Einsatz.

JBBL Review: Meister trotz Heimniederlage weiter

Ein Achtungserfolg gelang den YOUNG RASTA DRAGONS in der 1. Playoff-Runde der JBBL. Nach der 79:88-Heimniederlage gegen Meister ALBA BERLIN siegten die Niedersachsen im Rückspiel in der Hauptstadt mit 76:72 und schieden somit mit erhobenem Haupt aus. Marko Petric erzielte für die Dragons 23 Punkte, bei ALBA kam Ari von Wiegen auf 15 Punkte.