News

JBBL Preview: Rostock, ALBA, Leverkusen und Ulm vor dem Haupftrundensieg

Die JBBL-Hauptrunde biegt langsam, aber sicher auf die Zielgerade ein, es geht in allen Gruppen noch um die finale Platzierung in der Tabelle, die entscheidend für die Paarungen in der ersten Playoff-Runde sind. Das vermeintlich leichteste Los haben naturgemäß die vier Hauptrundensieger, die in der ersten Runde auf die Zweitplatzierten der Relegation treffen.

NBBL Preview: Abstiegs-Vorentscheidung in Berlin!

Letzter Spieltag im Januar, erster Spieltag in Auf- und Abstiegsrunde der B-Gruppe der NBBL! Dazu geht es in der Hauptrunde A Nord und Süd mit dem 11. Spieltag weiter. Im Norden gibt es eine richtungsweisende Partie in Sachen Abstieg: Die Tabellennachbarn Berlin Baskets Braves und der UBC Münster treffen in der Hauptstadt aufeinander.

NBBL Review: RASTA weiter auf Höhenflug

Es sollte nur ein Ausrutscher sein, die Niederlage der YOUNG RASTA DRAGONS zum Saisonauftakt bei den Uni Baskets Paderborn. Im Rückspiel rückten die Niedersachsen die Kräfteverhältnisse in der Hauptgruppe A Nord wieder gerade: Mit 95:67 bezwangen die Jungdrachen die Gäste deutlich und fügten ihnen die vierte Saisonniederlage zu. Schon zur Pause lagen die Hausherren mit 45:30 vorne, im zweiten Abschnitt schraubte RASTA das Endergebnis noch höher. Fünf Jungdrachen punkteten zweistellig, für Paderborn kam Nicolas Decker auf 17 Punkte.

JBBL Review: Rostock ist der Gewinner des Wochenendes

Die ROSTOCK SEAWOLVES sind in der Hauptrunde 1 der Gewinner des Spieltags: Die Ostseestädter siegten bei Tabellennachbar Uni Baskets Paderborn hauchdünn mit 72:70 und übernahmen mit dem fünften Saisonsieg die Tabellenspitze. Der bisherige Primus Hamburg Towers musste bei den Metropol YoungStars eine 80:89-Niederlage einstecken. Max Weimann erzielte für die Hausherren 27 Punkte, Darren Egbe kam für Hamburg auf 21 Punkte.

NBBL Preview: Berlin Braves Baskets wollen unten raus

Während die Hauptrunde B am kommenden Wochenende vor dem Beginn der Auf- und Abstiegsrunde pausiert, wird in der Hauptrunde A gespielt. NBBL-Streamingpartner sporttotal.tv überträgt wieder ausgewählte Partien aus NBBL und JBBL im Livestream. 

JBBL Preview: Rheinisches Fernduell um den Gruppensieg

In der JBBL-Hauptrunde 1 muss der Tabellenzweite ROSTOCK SEAWOLVES beim Dritten Uni Baskets Paderborn antreten, Spitzenreiter Hamburg Towers gastiert bei den Metropol YoungStars.  Die drei Erstplatzierten haben jeweils vier Siege auf dem Konto. In Gruppe 2 steht am Wochenende nur ein Spiel auf dem Programm: Der TuS Lichterfelde empfängt die Dresden Titans zum Kellerduell: Lichterfelde ist ohne Sieg Tabellenletzter, Dresden hat eine Partie gewonnen.

NBBL Review: ALBA an der Tabellenspitze

Die Revanche fiel eindeutiger aus als erhofft: Im Spitzenspiel der NBBL-Hauptrunde A Nord zwischen dem amtierenden Meister ALBA BERLIN und Vizemeister YOUNG RASTA DRAGONS setzten sich die Hauptstädter ungefährdet mit 86:63 durch. Die Vorzeichen standen dieses Mal umgekehrt zum Hinspiel, welches die YOUNG RASTA DRAGONS noch für sich entschieden hatten: Waren damals die Albatrosse personell angereist, so konnten diesmal die Niedersachsen nicht in voller Mannstärke antreten.

JBBL Review: Urspring klettert in der Tabelle nach oben

In der JBBL-Hauptrunde geht der Blick heute in die untere Tabellenregion. In Gruppe 1 konnte Liga-Neuling BBA Hagen seine Bilanz nicht verbessern, verlor stattdessen bei den Hamburg Towers deutlich mit 98:80, und das trotz 41 Punkten von Dusan Ilic. Hagen bleibt Tabellenletzter mit einem Sieg aus fünf Spielen, Hamburg ist Tabellenführer (4/1). Weiter auf das erste Erfolgserlebnis wartet der TuS Lichterfelde: Denkbar knapp mit 82:84 ging das Spiel gegen die Rockets aus Erfurt verloren. Somit warten die Berliner weiter auf den ersten Sieg in der Hinrunde.

NBBL Preview: Spitzenspiel ALBA vs. RASTA, Meister gegen Vize

Zwei der besten NBBL-Teams der vergangenen Jahre treffen am Wochenende im Spitzenspiel der Hauptrunde A Nord aufeinander: Meister ALBA BERLIN erwartet Vizemeister YOUNG RASTA DRAGONS. Es ist eine noch junge Rivalität zwischen beiden Klubs, die durch die jüngsten Erfolge der Jungdrachen langsam, aber stetig gewachsen ist.

JBBL Preview: Lichterfelde und Bayreuth wollen den ersten Sieg

In die nominelle Rückrunde starten am Wochenende die Teams in der JBBL-Hauptrunde. Alle sind bereits für die Playoffs qualifiziert, jetzt geht es darum, sich den Feinschliff für die Postseason zu holen. Selbstvertrauen will sich die BBA Hagen in Gruppe 1 holen, denn mit einem Sieg aus fünf Spielen ist ihre Ausbeute noch bescheiden. Bei den Hamburg Towers (3/1) soll der zweite Erfolg der Hauptrunde gelingen. In Gruppe 2 steht der TuS Lichterfelde ohne Sieg am Tabellenende. Die nächste Chance auf zwei Punkte wartet im Heimspiel gegen die Rockets aus Erfurt.

Webseite von NBBL und JBBL in neuem Gewand

Während die NBBL- und JBBL-Saison 2022/23 bereits in vollem Gang ist, wird seit Monaten auch hinter den Kulissen in der Geschäftsstelle der NBBL gGmbH in Hagen an der Programmierung und dem Design der Webseite www.nbbl-basketball.de eifrig gearbeitet. Diese präsentiert sich ab sofort in modifiziertem Layout und mit einer benutzerfreundlicheren Oberfläche. „Wichtig war uns vor allem eine bessere Übersichtlichkeit bei den Statistiken“, erklärt Liga-Manager Andreas Polaczek.

NBBL Review: Hitchcock zwischen den Erzrivalen Bayern und Bamberg

Die YOUNG RASTA DRAGONS und ALBA BERLIN aber sich am 8. Spieltag der NBBL in der Hauptrunde A Nord keine Blöße: Die Niedersachsen gewannen beim USC Münster souverän mit 91:62; bereits nach dem ersten Viertel (23:9) war die Entscheidung gefallen. Auch ALBA ließ seinem Gegner Paderborn keine Chance und siegte mit 95:77, wobei Rikus Schulte für die Hauptstädter 32 Punkte in nur 22 Minuten Spielzeit auflegt. RASTA und ALBA führen die Tabelle einträchtig mit je sieben Siegen und einer Niederlage an. 

JBBL Review: Jeweils Sieg und Niederlage für Bamberg und Bonn

Gut aus der Winterpause sind die Metropol YoungStars gekommen: Sie fuhren im Kellerduell der Hauptgruppe 1 bei der BBA Hagen einen 89:78-Sieg ein (Foto: Szene aus dem Vorrundenspiel). Dank des Erfolgs tauschten Hagen, das nun mit einem Sieg aus fünf Spielen Letzter ist, und Metropol (1/3) die Plätze. Weiter an der Spitze rangieren die Uni Baskets Paderborn: Im Spitzenspiel gegen den Zweiten Hamburg Towers gelang den Westfalen ein 85:71-Sieg. Paderborn bleibt mit vier Siegen aus fünf Spielen Erster, Hamburg ist nun punktgleich mit dem Dritten ROSTOCK SEAWOLVES (je 3/1).

NBBL Preview: Duell der erfolgreichen Liga-Neulinge

Die letzten Geschenke sind ausgepackt, alle Böller verschossen – Zeit für den NBBL-Start ins neue Jahr! Und der beginnt gleich mit einigen Knallerpartien: In der Hauptrunde A Nord fordert der Tabellendritte Uni Baskets Paderborn Meister ALBA BERLIN. An das Hinspiel Anfang Dezember haben die Paderborner keine guten Erinnerungen, verkauften sie sich beim 41:112 in der […]

JBBL Preview: Bamberg, Bonn und Nürnberg mit Doubleheader

Parallel zur NBBL nimmt natürlich auch die Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) ihren Betrieb wieder auf. In der Hauptrundengruppe 1 steht ein Duell im Tabellenkeller auf dem Spielplan: Die BBA Hagen, mit einem Sieg aus vier Spielen Vorletzter, empfängt Schlusslicht Metropol YoungStars (0/3). Erster gegen Zweiter lautet die Ausgangslage bei der Partie Uni Baskets Paderborn gegen […]