17. FEB 13:00 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
73
Bayer Giants Leverkusen
74
18. FEB 13:00 Uhr
TEAM URSPRING
90
TSV Tröster Breitengüßbach / freakcity academy
61
18. FEB 13:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
82
VfL Kirchheim Knights
70
18. FEB 13:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
76
ratiopharm Ulm
67
18. FEB 13:30 Uhr
ALBA BERLIN
63
Hamburg Towers
75
18. FEB 14:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
72
Rostock Seawolves
93
18. FEB 15:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
77
Niners Chemnitz Academy
85
18. FEB 15:00 Uhr
BBA Hagen
81
Dresden Titans
71
18. FEB 15:00 Uhr
Team Südhessen
76
BBA Giants Kornwestheim
62
18. FEB 15:00 Uhr
USC Heidelberg
85
TS Jahn München
82
18. FEB 16:00 Uhr
UBC Münster
68
Baskets Juniors Oldenburg
77
18. FEB 16:00 Uhr
ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers
63
KICKZ IBAM
85
18. FEB 16:00 Uhr
TG Hanau White Wings
75
HAKRO Merlins Crailsheim
77
18. FEB 16:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
18. FEB 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
81
Basketball Löwen Erfurt
54
18. FEB 16:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
105
Orange Academy
82
18. FEB 16:30 Uhr
Sartorius Juniors
82
RheinStars Köln
68
24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
Orange Academy
0
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Düsseldorf: Dritter Sieg in Folge

Auch im dritten Spiel der Saison konnte sich die U16 Bundesligavertretung der ART Giants Düsseldorf erfolgreich durchsetzen. Das Team von Headcoach Florian Flabb und Assistantcoach Simon Bayer wollte gegen die Rheinstars Köln ihre weiße Weste bewahren.

Nachdem sich Lukas Vasiliu in der vergangen Woche beim Auswärtsspiel gegen Trier den Daumen angebrochen hatte und sich zu den langzeitverletzten Aime´Olma und Vincent Dahms gesellte war die Personallage unter der Woche nicht entspannter geworden.

Dennoch starteten die Düsseldorfer mit viel Energie in die Partie und zwangen den Kölner Coach Kenneth Pfüller zu einer frühen Auszeit. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. Die Kölner nun mit besserer Ballbewegung arbeiteten sich besser in das Spiel und verkürzten den Rückstand Punkt für Punkt. Nach einer weiteren Auszeit von Düsseldorf fanden sich die jungen Giganten wieder und schafften eine deutliche 20 Punkte Führung vor der Halbzeit.

Nach der Halbzeit machte das Düsseldorder Team dann den Sack zu und zeigten mit großer defensiven Intensität, dass der Sieg in jedem Fall mit in die Landeshauptstadt gehen würde. Wieder einmal war es Finn Pook der überragende Zahlen auflegte und nur mit einem Steal an einem „tripple double“ scheiterte. Am Ende stand ein ungefährdeter 55:82 Auswärtserfolg zu buche.

In der nächsten Woche kommt es dann zum Spitzenspiel der Vorrunde 5 in der JBBL. Am Samstag um 16:00 Uhr empfangen die Düsseldorfer das Team der Giessen 46ers, welches diese Saison ebenso noch ungeschlagen ist.

Headcoach Florian Flabb: „Wir haben heute vor allem mit unserer defensiven Intensität überzeugt. 38 forcierte Turnover, davon 29 Steals sprechen für sich. Dadurch konnten wir uns viele schnelle Punkte erarbeiten. Das Team arbeitet hart an sich und wir versuchen von Woche zu Woche besser zu werden. Ich hoffe das wir am Samstag gegen Gießen den nächsten Schritt in unserer Entwicklung machen können.

PM: ART Giants Düsseldorf