28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

FC Bayern: Die Bayern binden die deutschen Guard-Talente Kalu und Wulff langfristig

Zwei umworbene deutsche Nachwuchstalente haben sich langfristig an die Bayern-Basketballer gebunden: Luis Wulff, 17-jähriges Eigengewächs, wird in den kommenden Jahren ebenso das Trikot der Münchner tragen wie Martin Kalu, 16, der aus Vechta gewechselt ist Beide Jugend-Nationalspieler werden in der nächsten Spielzeit sowohl im blutjungen ProB-Team der Bayern als auch in der U19-Bundesligamannschaft stehen.

Luis Wulff, der seit der U10 für die Bayern spielt und in einer der Schul-AGs des deutschen Pokalsiegers entdeckt worden war, gab vergangene Saison 16-jährig sein Debüt in der zweiten Mannschaft des FCBB. Auf der Bühne der 2. Liga ProB Süd hatte er mit mehr als 16 Minuten Einsatzzeit (4,3 PpS) gleich eine Rolle.

Der inzwischen knapp zwei Meter große Guard gewann mit den Bayern zweimal die deutsche U14-Meisterschaft und 2019 auch den nationalen U19-Titel, wobei er jeweils zu den jüngsten Jahrgängen zählte. 2019 war er zudem „JBBL-Rookie des Jahres“ und spielte für die deutsche Auswahl bei der U16-EM.

Martin Kalu, ebenfalls Guard (1,95 m), begann mit dem Basketball in Quakenbrück, für die U16-Bundesliga wechselte er dann in die Spielgemeinschaft mit Rasta Vechta. Dort stand er auch im BBL-Kader, im Februar 2021 gab er mit 16 Jahren und neun Tagen ein Erstligadebüt.

Kalu zählt in seinem Jahrgang 2005 zu den größten Guard-Talenten hierzulande. Bevor der FCBB-Zugang – übrigens als erster Basketballer überhaupt – auf dem FC Bayern Campus einzieht, nimmt er noch mit der deutschen U16-Nationalmannschaft am „FIBA Challenger“ in Sofia, Bulgarien teil. Start ist am Montag (16.8., 13 Uhr) gegen Lettland.

 

PM: FC Bayern Basketball