24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

FC Bayern: Die U19 besteht in Ludwigsburg

Gegen gleich zwei Gegner hatte sich die U19 sich am Sonntagnachmittag durchsetzen: erst gegen die äußeren Witterungsbedingungen auf Hin- und Rückfahrt und auf dem Parkett gegen den druckvollen Gastgeber Ludwigsburg in der Nachwuchs-Bundesliga (NBBL). Am Ende wurde es jedoch ein hart erkämpfter 64:56 (40:29)-Sieg für das Team um Trainer Andreas Wagner.

Dieser begann die Partie mit Jeremia Agyepong, Bruno Vrcic, Jason George, Matej Rudan und Mohamed Sillah. Ludwigsburg startete das Spiel ganz im Stile der eigenen Profimannschaft, mit Druck über das gesamte Feld und Doppeln am ballführenden Spieler (5:5/2.Spielminute). Kilian Binapfl fand aber nach seiner Einwechslung gleich dreimal hintereinander erfolgreich den Weg durch die Verteidigung (19:17/10.). Die Grundlage für den Auswärtserfolg wurde dann im zweiten Viertel gelegt (21:12). Der Vorsprung hätte bei konsequenterem Spiel sogar noch höher ausfallen können, gab man doch bis zur Halbzeit 13 offensive Rebounds ab und ermöglichte etwa Ludwigsburgs großem Talent Ariel Hukporti 13 Punkte zur Halbzeit (40:29/20.).

Im dritten Viertel verpassten es die Bayern, sich weiter abzusetzen, sodass sich die Schwaben vor den letzten zehn Minuten weiter Hoffnungen machen konnten (52:43/30.). Eine kritische Phase galt es dann noch in der Schlussphase zu überstehen: Bis aus sechs Zähler kamen die Gastgeber heran (55:49/36.), in der letzten Minute waren es noch fünf Punkte Vorsprung (61:56) – plus Ballbesitz für Ludwigsburg. Erst ein „And-One“ von Topscorer Bruno Vrcic macht den sechsten Saisonsieg perfekt (64:56/40.).

„Nach den tollen Erlebnissen beim ANGT galt es für uns, mit einer wieder veränderten Mannschaft zurück in den Meisterschaftsmodus zu kehren. Wir haben ein gutes NBBL-Spiel hingelegt, in dem wir die Gastgeber bei nur 56 Punkten halten konnten. Dies ist um so erstaunlicher, da wir 23 Ballverluste hatten und Ludwigsburg 23 offensive Rebounds gestatteten. Beide Werte müssen wir kommende Woche wieder deutlich reduzieren“, bilanzierte Coach Wagner.

Die FCBB U19: Bruno Vrcic (16 Punkte), Kilian Binapfl (16/8 Rebounds), Matej Rudan (11), Jason George (10), Sasha Grant (4), Jeremia Agyepong (4), Matteo Brazzi (2), Daniel Zdravevski (1), Noah Jallow, Jonas Gieseck, Mohamed Sillah und Philipp Walz.

 

PM: FC Bayern Basketball