Gießen: Jannis Hahn und Bjarne Kraushaar vom DBB nominiert

Mit Jannis Hahn ist der Kapitän der JBBL-Mannschaft der ROTH Energie Basketball-Akademie GIESSEN 46ers zum U16-Nominierungslehrgang des Deutschen Basketball Bundes eingeladen worden. Der Lehrgang findet vom 15. bis 18. Dezember 2016 in Heidelberg statt. Kurz zuvor (11. bis 14. Dezember 2016) darf sich Bjarne Kraushaar, Spieler des NBBL-Teams sowie der Licher BasketBären, in der Neckarstadt den U18-Bundestrainern vorstellen.

Hahn spielt in seiner zweiten Saison in der U16-Bundesliga und geht parallel auch für die U18 des VfB Gießen auf Korbjagd. In der JBBL kommt der Forward, der die längste Zeit seiner Basketball-Karriere beim MTV Gießen absolvierte, auf 10.5 Punkte, 2.5 Assists und 2.3 Steals.

Der beim BBLZ/VfB Gießen und der Basketball-Akademie ausgebildete Kraushaar läuft für die Licher BasketBären in der 2. Basketball-Bundesliga ProB auf und kommt dort in den bisherigen neun Spielen auf einen Punkteschnitt von 4.4 Zählern und 2.3 Assists. In der NBBL konnte er diese Werte bislang auf 10.0 Punkte, 6.8 Rebounds und 5.0 Assists steigern.

„Wir freuen uns natürlich besonders für die Jungs, die von den jeweiligen Bundestrainern, auch aufgrund der Empfehlung unserer Trainer, berücksichtigt wurden. Sie haben sich die Nominierung durch ihre Leistungen absolut verdient! Wir drücken den Beiden die Daumen für einen möglichst erfolgreichen Nominierungslehrgang“, so Sascha Schneider, Projektleiter Nachwuchsprogramm der GIESSEN 46ers.

 

PM: GIESSEN 46ers