Giessen: Neuer Name, neuer Vorstand – die Basketball-Akademie GIESSEN 46ers

Die Basketball Akademie Gießen Mittelhessen ist seit ihrer Gründung im Jahr 2013 für den Nachwuchsleistungsbasketball in Gießen und Mittelhessen zuständig und stellt die Teams in den beiden Jugend-Bundesligen, der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) und der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL). Seit vergangenem Monat ist die Namensänderung, die auf der Jahreshauptversammlung im August 2016 beschlossen wurde, beim örtlichen Amtsgericht eingetragen. Ab sofort heißt der Verein „Basketball-Akademie GIESSEN 46ers e.V.“ und ist somit der Trägerverein der Mannschaften, die im Ligabetrieb unter dem Namen ROTH Energie Basketball-Akademie GIESSEN 46ers an den Start gehen. Doch dies ist nicht die einzige Änderung.

Neuer Vorsitzender der Basketball-Akademie ist Heiko Schelberg, der zeitgleich auch Geschäftsführer der GIESSEN 46ers GmbH & Co. KG ist. Die drei Stellvertreter sind Christiane Roth, Geschäftsführerin der Adolf ROTH GmbH & Co. KG, Dr. Wolfgang Leutheuser, der bisherige Vereinsvorsitzende, sowie Michael Rüspeler, Präsident des Hessischen Basketball Verbandes.

Kooperationsvereine bleiben maßgeblicher Bestandteil der Basketball-Akademie

Neben den bekannten Trainern ist Sascha Schneider als Projektleiter Nachwuchsprogramm der GIESSEN 46ers für das operative Geschäft des Vereins zuständig. Die Kooperationsvereine, die eine eminent wichtige Rolle in der Ausbildung der jungen Spieler einnehmen, bleiben zudem maßgeblicher Bestandteil der Basketball-Akademie und werden in einem entsprechenden Gremium eingebunden.

„Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern der Basketball-Akademie GIESSEN 46ers für das entgegengebrachte Vertrauen und gehe dieses Amt mit aller Zielstrebigkeit an“, so Heiko Schelberg. „Ich nehme die Arbeit als 1. Vorsitzenden sehr ernst und werde mit den Gremien zusammen mein volles Engagement und Herzblut in die anstehenden Aufgaben stecken. Ich freue mich, mit allen Beteiligten auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit. Den bisher beschrittenen Weg gilt es konsequent weiterzugehen und die Entwicklung der Akademie voranzutreiben.“

PM: Basketball-Akademie GIESSEN 46ers