Göttingen: Angriff auf Platz drei

Am kommenden Sonntag geht es für Jan Sauerbrey und seine u16-Basketballer des BBT Göttingen in heimischer Halle wieder um wichtige Punkte. Die Rotweißen empfangen den derzeitigen Tabellenzweiten, die Metropol Baskets Ruhr, um 11.00 Uhr in der Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums.
„Wir befinden uns mittlerweile in der Rückrunde und wir wissen nun, mit welchem Gegner welche Aufgaben auf uns zukommen. Aber natürlich kennen die Gegner nun ebenfalls unsere Stärken und Schwächen. Auch wenn wir das Hinspiel gewonnen haben, gilt es am Wochenende für uns, volle Konzentration und Motivation aufs Parkett zu bringen“, so Sauerbreys deutliche Forderung mit Anspielung auf die erste Begegnung. Dort verloren seine Schützlinge nach zunächst konzentriertem Start zwischenzeitlich den Faden, fingen sich zum Ende jedoch wieder und fuhren den ersten Sieg der Saison ein. „Wenn wir das zweite und
dritte Viertel dieses Mal erfolgreicher gestalten, können wir mit guten Teamplay die Punkte in Göttingen behalten und weiter Kurs auf den dritten Tabellenplatz nehmen“, so Co-Trainer Baumgarten. Allerdings ist die Stimmung im Team um Kapitän Moritz Barner noch ein wenig getrübt, da sich unter der Woche der Verdacht eines längeren Ausfalls des bislang aufspielenden Vincent Fletes bestätigte.

 

PM: BBT Göttingen