Göttingen: Düsseldorf Junior Team zu Gast in Göttingen

JBBL will Niederlage vergessen machen

Am kommenden Sonntag dürfen die u16-Jugendbundesligisten des BBT Göttingen direkt nochmal auf heimischem Parkett antreten. Nach der Niederlage gegen Leverkusen am vergangenen Wochenende, ist mit den Giants Düsseldorf gleich das nächste Topteam zu Gast in der Leinestadt. Tipoff ist um 11.00 Uhr in der Sporthalle des Hainberg Gymnasiums.

„Düsseldorf wurde schon vor der Saison als heißer Favorit unserer Division gehandelt. Allerdings haben Sie im ersten Spiel überraschend eine Niederlage gegen Leverkusen kassiert, stellten aber in den darauffolgenden Partien ihre Stärke unter Beweis“, unterstreicht Head Coach Jan Sauerbrey die Favoritentolle der Gäste und spielt damit auf die Schnelligkeit der Düsseldorfer sowie deren Stärke auf den Guard-Positionen an.Hier tat sich insbesondere Manuel Bojang in den ersten drei Partien hervor. Der Point Guard markiert 17 Punkte, 7 Rebounds und 5 Assists im Schnitt und war in zwei Spielen Topscorer seines Teams. Doch auch Point Guard John Saigge überzeugte bislang immer mit Punkten im zweistelligen Bereich.

„Wir müssen von Anfang an dagegen halten, dürfen uns nicht überlaufen und die Guards nicht aus den Augen lassen“, so Sauerbrey. Bis auf die Langzeitverletzten kann er auch im kommenden Heimspiel auf den kompletten Kader zurückgreifen. Die Zielsetzung des BBT Göttingen für das Duell mit den Düsseldorfern ist klar: die vergangene Niederlage vergessen machen und die Punkte in Göttingen behalten.

PM: BBT Göttingen