Göttingen: Es geht um die Tabellenführung!

Am kommenden Sonntag geht es für die u16-Nachwuchsbasketballer des BBT Göttingen im Spitzenspiel des dritten Spieltags der Division West um die vorzeitige Tabellenführung. Als Gast stehen die Jungs des TSV Bayer 04 Leverkusen auf dem Parkett. Tipoff ist um 12.00 Uhr in der Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums.

„Wir sind mit den beiden ersten Spielen im Großen und Ganzen zufrieden, dürfen gegen Leverkusen aber nicht wieder so unkonzentriert sein, wie zwischendurch in Recklinghausen“, äußerte sich Head Coach Jan Sauerbrey unter der Woche im Training. Damit spielt er darauf an, dass sein Team um den nach wie vor verletzten Kapitän Moritz Barner zwischenzeitlich völlig den Faden verlor und es dadurch noch einmal eng werden ließ. „Wir müssen hellwach sein, sonst kommen wir gegen die starken Leverkusener unter die Räder. Dass soll uns in eigener Halle nicht passieren“, mahnt Co-Trainer Marcel Baumgarten ergänzend.

Die Gäste sind ebenfalls noch verlustpunktefrei und werden entsprechend mit viel Selbstvertrauen in die Leinestadt kommen. Dem Team von Head Coach Marcel Buchmüller gelang bereits am ersten Spieltag mit einem Sieg über die Giants Düsseldorf – die als Favorit der Division West gehandelt werden – eine Überraschung. „Wir lassen uns davon nicht beeindrucken, ziehen unser Spiel durch und wollen am Ende mit einem Sieg vom Feld gehen“, so Head Coach Sauerbrey zur Marschroute für das Wochenende.

 

PM: BBT Göttingen