28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Hamburg: Hauptrunden-Abschluss für den Leistungsnachwuchs der Towers

Für die JBBL endete die Hauptrunde gegen Tabellenführer Paderborn mit einer Niederlage. Die NBBL wird am Sonntag (26.02.) die Hauptrunde ebenfalls gegen die Uni Baskets abschließen – Tipoff ist um 13.30 Uhr.


Die Ausgangslage vor dem Hauptrunden-Abschluss gegen Paderborn hätte für die U16 des Hamburg Towers e.V. spannender kaum sein können, ging es doch um nicht weniger als den ersten Platz in der Hauptrunde 1. Doch auch wenn das Team von Jan Eichberger durch die 72:87-Niederlage gegen die Uni Baskets die Tabellenführung knapp verpasste, sah der Head Coach, der wieder gesund an die Seitenlinie zurückgekehrt war, die gute Entwicklung seiner Schützlinge auch im letzten Auftritt vor den Playoffs bestätigt.


„Paderborn hat ab dem ersten Viertel mehr Rebounds geholt und ihre Würfe besser getroffen. Durch unsere Defensive und viel Druck auf den Ball haben wir es aber geschafft, das Spiel zunächst ausgeglichen zu gestalten“, analysiert Eichberger den knappen Pausenrückstand. Nach dem Seitenwechsel setzte sich der Spitzenreiter aus Paderborn dann ab. „Unsere defensive Intensität war nicht mehr hoch genug, gleichzeitig ist es uns nicht gelungen, unseren offensiven Fluss beizubehalten“, erklärt der Hamburger Head Coach die entscheidenden Unterschiede.


Die jungen Hamburger beendeten die Hauptrunde mit einer Bilanz von 6:4 hinter den Uni Baskets auf dem zweiten Platz. In den Playoffs trifft das Team von Jan Eichberger auf die Mitteldeutsche Basketball Academy und genießt in der Best-of-Three-Serie Heimrecht. Die Playoffs beginnen am ersten Märzwochenende.


Die NBBL bestreitet an diesem Wochenende ihren Hauptrunden-Abschluss, ebenfalls gegen die Uni Baskets Paderborn. Trotz des zuletzt spielfreien Wochenendes war bei der U19 der Towers einiges los. „Drei Jungs waren beim Sichtungslehrgang des DBB, gleichzeitig waren einige krank. Dadurch hatten wir nicht die perfekten Bedingungen, konnten aber dennoch vernünftig trainieren“, berichtet Cheftrainerin Constanze Wegner von den Herausforderungen in der Vorbereitung. Spielbeginn ist für die NBBL am Sonntag um 13.30 Uhr – gespielt wird in der Sporthalle der Elbinselschule.


PM: Hamburg Towers