15. FEB 16:30 Uhr
Medipolis SC Jena
78
FC Bayern München
90
15. FEB 19:00 Uhr
Orange Academy
92
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
15. FEB 19:00 Uhr
ratiopharm Ulm
77
TORNADOS FRANKEN
97
16. FEB 20:00 Uhr
Eisbären Bremerhaven
71
YOUNG RASTA DRAGONS
90
17. FEB 13:00 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
73
Bayer Giants Leverkusen
74
18. FEB 13:00 Uhr
TEAM URSPRING
90
TSV Tröster Breitengüßbach / freakcity academy
61
18. FEB 13:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
82
VfL Kirchheim Knights
70
18. FEB 13:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
76
ratiopharm Ulm
67
18. FEB 13:30 Uhr
ALBA BERLIN
63
Hamburg Towers
75
18. FEB 14:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
72
Rostock Seawolves
93
18. FEB 15:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
77
Niners Chemnitz Academy
85
18. FEB 15:00 Uhr
BBA Hagen
81
Dresden Titans
71
18. FEB 15:00 Uhr
Team Südhessen
76
BBA Giants Kornwestheim
62
18. FEB 15:00 Uhr
USC Heidelberg
85
TS Jahn München
82
18. FEB 16:00 Uhr
UBC Münster
68
Baskets Juniors Oldenburg
77
18. FEB 16:00 Uhr
ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers
63
KICKZ IBAM
85
18. FEB 16:00 Uhr
TG Hanau White Wings
75
HAKRO Merlins Crailsheim
77
18. FEB 16:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
18. FEB 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
81
Basketball Löwen Erfurt
54
18. FEB 16:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
105
Orange Academy
82
18. FEB 16:30 Uhr
Sartorius Juniors
82
RheinStars Köln
68
24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
Orange Academy
0
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0

Hamburg: Nachwuchs-Roundup – Jahresstart mit Heimspiel-Triple

Am Sonntag (07.01.) setzen sowohl Kooperationspartner SC Rist Wedel als auch die beiden Nachwuchsleistungsteams des Hamburg Towers e.V. die Hauptrunde fort. Alle drei Teams kämpfen derzeit um einen Playoff-Platz.

Mit sieben Siegen aus der Hinrunde überwinterte der SC Rist Wedel auf einem Playoff-Platz. Dass es die jüngste Mannschaft der ProB Nord (Altersdurchschnitt: 19,2 Jahre) mit ihrer intensiven Spielweise und viel Kampfgeist geschafft hat, sich im Tabellenmittelfeld festzusetzen, ist durchaus als Zwischenerfolg zu werten. Entsprechend resümiert Christoph Roquette, sportlicher Leiter des Kooperationspartners, kurz und knapp: „Wir sind im Soll.“

Trotz positiver Halbzeitbilanz musste das Team von Hamed Attarbashi in der einen oder anderen Begegnung noch Lehrgeld zahlen. So auch gegen die BSW Sixers, das Farmteam des SYNTAINICS MBC. Das Hinspiel endete mit 66:67 – und war damit eine von gleich vier Partien, die mit einer Differenz von sechs oder weniger Punkten verloren wurden.

Um weiter in Richtung Playoffs schielen zu können, wollen die Rister mit dem Start der Rückrunde ihre zu Saisonbeginn gestartete Entwicklung fortsetzen. Die Sixers rangieren mit einem Sieg mehr derzeit auf Tabellenplatz vier. Spielbeginn am Sonntag (07.01.) in der Sporthalle am Steinberg ist um 17 Uhr. Zudem wird die Partie hier auch auf Sportdeutschland.TV live übertragen.

JBBL: Winterturnier vor Wiederbeginn

Auch die U16 des Hamburg Towers e.V. kann durchaus zufrieden auf die erste Saisonhälfte blicken. Die Mannschaft von Jan Eichberger qualifizierte sich souverän als Gruppenerster für die Hauptrunde und führt nach zwei Siegen gegen die Metropol YoungStars und Paderborn auch dort das Tableau an. Da das letzte Pflichtspiel jedoch bereits über drei Wochen zurückliegt, reiste der Head Coach mit seinem Team kurz nach dem Jahreswechsel zum Winterturnier in Berlin.

„Wir hatten eine etwas längere Pause. Daher ist das eine gute Möglichkeit, den Rhythmus wieder aufzunehmen“, erklärt Eichberger, der in den vier Spielen auch die Arbeit an den eigenen Baustellen vorantreiben will. Zum Turnierauftakt gewannen die jungen Hamburger mit 71:53 gegen Ludwigsburg. Am Donnerstag stehen noch zwei Partien gegen IBAM und ALBA an, abgeschlossen wird das Winterturnier am Freitagnachmittag gegen das Team Nord. Alle Ergebnisse und einen Livestream gibt es hier.

Am Sonntag (07.01.) setzt die JBBL dann die Hauptrunde gegen die BBA Hagen fort. Spielbeginn in der edel-optics.de Arena ist um 12.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

NBBL: Kampf um die Playoff-Plätze hat begonnen

Auch die Hamburger U19 startet am Sonntag (07.01.) wieder in den Spielbetrieb. Und mit der Partie gegen die Baskets Juniors Oldenburg beginnt für die NBBL der Kampf um einen Playoff-Platz. „Wir haben in der ersten Saisonhälfte ein paar Partien sehr unglücklich verloren. In den schwierigen Phasen sind wir zu häufig von unserem Spiel abgekommen. Das müssen wir in den verbleibenden fünf Spielen besser machen“, erklärt die Cheftrainerin.

„Wenn uns das gelingt, dann bin ich zuversichtlich, dass wir uns noch einen Platz in den Playoffs sichern können“, so Wegner weiter. Derzeit trennt die jungen Hamburger ein Sieg von Platz sechs, der noch für die Teilnahme an der Postseason berechtigt.

Spielbeginn gegen Oldenburg ist um 15 Uhr. Die Partie wird ebenfalls in der edel-optics.de Arena ausgetragen. Auch hier ist der Eintritt kostenlos.

PM: Hamburg Towers