24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

JBBL Preview: RASTA und Südhessen mit Matchball in eigener Halle

In der JBBL können am Wochenende die ersten Teams den Einzug in die zweite Playoff-Runde perfekt machen. Die beste Ausgangsposition haben die YOUNG RASTA DRAGONS, die vergangene Woche mit einem 74:60-Auswärtserfolg in Charlottenburg vorgelegt haben und nun in eigener Halle den Zweitrundeneinzug punter Dach und Fach bringen können. Spannung ist in Hagen garantiert, wo die BBA auf die ROCKETS aus Gotha trifft. Das erste Spiel endete knapp mit 94:91 für die Raketen, und das trotz 60 Punkten von Hagens Dusan Ilic. Bei den anderen Partien im Norden gab es durchgehend eindeutige Gastgebersiege, sodass diese nun auch im zweiten Spiel als klare Favoriten in die Vergleiche gehen. 


Auch im Süden hat eine Mannschaft am Wochenende die Chance, zu Hause den Sack zuzumachen: Das Team Südhessen gewann am Sonntag bei der Porsche BBA Ludwigsburg nach spannender Partie mit 75:72 und hat nun Heimvorteil. Bei allen anderen Duellen setzten sich die Gastgeber durch – mal deutlich wie der amtierende Meister ratiopharm ulm akademie beim 107:82 gegen das Team Frankfurt, mal etwas knapper wie das Team Bonn/Rhöndorf mit dem 85:70 gegen den USC Heidelberg. Die RheinStars Köln überraschten mit einem in der Höhe unerwarteten 97:79-Erfolg gegen den FC Bayern Basketball und wollen nun auch in der bayerischen Landeshauptstadt eine gute Performance abliefern.


Playdowns: Heimvorteil zum Klassenerhalt


Unter Zugzwang stehen in den Playdowns die Teams, die am vergangenen Wochenende zum Auftakt jeweils Niederlagen einstecken mussten – im Norden waren das ausnahmslos die Gästeteams. Auf heimischem Parkett soll es nun besser laufen für Bramfeld (gegen Bernau), Chemnitz (gegen Düsseldorf), Kassel (gegen Göttingen) und Zehlendorf (gegen Rendsburg). 


Im Süden können die Würzburg Baskets Akademie (gegen Crailsheim), die Young Tigers Tübingen (gegen Gießen) und die Schick Group White Wings Hanau (gegen Karlsruhe) nach ihren Auftakterfolgen in der Fremde nun in eigener Halle den vorzeitigen Klassenerhalt perfekt machen. Die OrangeAcademy fährt nach dem 101:68-Hinspielerfolg als klarer Favorit zu Spiel zwei in Mainz. Spannender verspricht das nächste Duell zwischen den Rhein-Neckar Metropolitans und der bba Augsburg zu werden; das Hinspiel endete 60:55 für Rhein-Neckar.


sporttotal.tv zeigt am Wochenende wieder Spiele aus NBBL und JBBL im Livestream.


Alle Paarungen und die Tabellenstände auf einen Blick


PM: NBBL gGmbH / JF