24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

JBBL Preview: Richtungsweisender Spieltag steht bevor

Am vierten Spieltag kommt es auch in der JBBL zu einigen höchst interessanten Partien: Stadtderbys, Spitzenspiele und Kellerduelle, all dies steht auf dem Programm. Wir geben euch den Überblick.

In der Vorrunde 1 steht unter anderem das Duell zwischen den Hamburg Towers und den Sharks Hamburg auf dem Programm. Zur unüblichen Zeit (Donnerstag, 18:00 Uhr) kommt es dabei zum Derby, in dem die noch ungeschlagenen Towers Heimvorteil genießen. Für die Sharks gilt es vor allem, den bis dato gut aufgelegten Mika Tangermann (17 Punkte und 8 Rebounds pro Spiel) unter Kontrolle zu halten.

Zum absoluten Spitzenspiel kommt es in der Vorrunde 2, wenn die PHOENIX Hagen Youngsters (2:0) die YOUNG RASTA DRAGONS (3:0) empfangen. Beide Teams traten in ihren bisherigen Partien äußerst dominant auf, sodass eine hochklassige Partie erwartet werden kann. Auf Seiten der DRAGONS lohnt der Blick auf Martin Kalu, der beim Sieg gegen Braunschweig am vergangenen Wochenende starke 41 Punkte erzielen konnte. Bei Hagen ist es vor allem Luka Zajic, der mit durchschnittlich 19 Punkten die Hauptlast in der Offensive trägt.

Vor ganz anderen Problemen stehen dabei die SG Stuttgart Esslingen Kirchheim und die Zuffenhausen 89er. Beiden Teams blieb ein Erfolgserlebnis bislang verwehrt, sodass sie im direkten Duell am kommenden Sonntag bereits unter Zugzwang stehen. Nach hohen Niederlagen zu Beginn der Saison konnten beide Mannschaften zumindest einen Aufwärtstrend verzeichnen und mussten sich in ihren letzten Partien jeweils nur knapp geschlagen geben. Auch in diesem Duell könnte der Heimvorteil auf Seiten der SG der entscheidende Faktor sein.

Zu einem weiteren Stadtderby kommt es in der Vorrunde 8, wenn der TS Jahn München beim FC Bayern München gastiert. Der bisherige Saisonverlauf spricht dabei für den TS, der mit einer Bilanz von 3:0 ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. Der Titelverteidiger hingegen musste sich bereits einmal geschlagen geben. Nichtsdestotrotz kann auch hier eine hochspannende Partie erwartet werden, in der sich die zweitbeste Offensivmannschaft (FC Bayern) und die beste Defensivmannschaft (TS Jahn München) der Vorrunde 8 gegenüberstehen.