24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

JBBL Review: Bayreuth in der 2. Playoff-Runde

Keine großen Überraschungen hatten die Rückspiele in der 1. Runde der JBBL Playoffs zu bieten: Alle Teams, die sich schon im Hinspiel durchgesetzt hatten, siegten auch im zweiten Vergleich. Spannend war die Ausgangslage vor dem Rückspiel zwischen den TenneT young heroes und den Uni Baskets Paderborn, da Bayreuth nur mit einem Vorsprung von zwei Punkten (88:86) ins Rennen ging. Im zweiten Vergleich wurde es deutlicher, Bayreuth gewann dank 36 Punkten von Yannick Mogalle mit 86:74 und zog letztendlich verdient in die 2. Playoff-Runde ein. Es war das knappste Ergebnis am Wochenende, alle anderen Erstrundenduelle fanden einen eindeutigen Sieger. Erwähnenswert sind noch die 38 Punkte von Roy Krupnikas, die der Rostocker zum 92:66-Sieg seiner SEAWOLVES gegen den TuS Lichterfelde beigesteuert hat.

Im Süden zogen die RheinStars Köln unerwartet in die 2. Playoff-Runde ein: Die Domstädter machten bei KICKZ IBAM München ihre 73:78-Hinspielniederlage wett und siegten beim Rückspiel in München nach Verlängerung 93:83, wodurch sich die RheinStars den direkten Vergleich holten. 47 Punkte von Jonathan Zeisberger reichten der IBAM dabei nicht zum Sieg… Die zweiten 40 Minuten auf Augenhöhe lieferten sich Brose Bamberg / Regnitztal Baskets und die Porsche BBA Ludwigsburg: Nach dem knappen 94:90-Auswärtssieg der Bamberger im Hinspiel retteten sie nun im Rückspiel einen 99:97-Erfolg ins Ziel und ziehen in die 2. Runde ein; für die starken Ludwigsburger ist die Saison dagegen beendet.

 

Alle Ergebnisse der Playoffs

 

Playdowns: Entscheidungsspiele in Braunschweig, Münster und Würzburg

In der JBBL-Playdowns wird von der 1. Runde an im „Best of three“-Modus gespielt. Eine Entscheidungspartie wird es in der Serie zwischen den Sharks Hamburg und der SG Junior Löwen Braunschweig kommen, denn die Sharks glichen nach der deutlichen 55:78-Niederlage in Braunschweig auf eigenem Parkett zum 1:1 in der Serie aus, wenn auch sehr knapp: Spiel zwei ging mit 72:71 nach Verlängerung an die Hanseaten. Spiel drei findet nun am kommenden Sonntag erneut in Braunschweig statt. In die Serienverlängerung müssen auch die Mitteldeutsche Basketball Academy und der UBC Münster: Die MBA glich mit dem 83:78-Heimsieg die Serie zum 1:1 aus. Den Klassenerhalt perfekt machten dagegen die Dresden Titans mit einem 2:0 in der Serie gegen die Eisbären Bremerhaven und der SC Rist Wedel mit zwei klaren Siegen gegen ACT Kassel. 

Im Süden erzwang die bba Augsburg ein entscheidendes drittes Spiel: Sie bezwang in Partie zwei die s.Oliver Würzburg Akademie mit 72:69 und machte so die 85:101-Niederlage vom letzten Wochenende wett.

 

Alle Ergebnisse der Playdowns

 

PM: NBBL gGmbH / JF