03. DEZ 15:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
82
TORNADOS FRANKEN
92
06. DEZ 19:30 Uhr
Orange Academy
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
09. DEZ 13:00 Uhr
Hamburg Towers
0
Bayer Giants Leverkusen
0
10. DEZ 11:30 Uhr
Dresden Titans
0
Berlin Braves Baskets
0
10. DEZ 12:00 Uhr
Eisbären Bremerhaven
0
UBC Münster
0
10. DEZ 12:30 Uhr
Team Bonn/Rhöndorf
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. DEZ 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
VfL Kirchheim Knights
0
10. DEZ 13:00 Uhr
KICKZ IBAM
0
Medipolis SC Jena
0
10. DEZ 13:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
10. DEZ 14:00 Uhr
Team Südhessen
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. DEZ 15:00 Uhr
BBA Hagen
0
Phoenix Hagen
0
10. DEZ 15:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Rostock Seawolves
0
10. DEZ 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
USC Heidelberg
0
10. DEZ 15:00 Uhr
TEAM URSPRING
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. DEZ 15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. DEZ 16:00 Uhr
RheinStars Köln
0
ART Giants Düsseldorf
0
10. DEZ 16:00 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
ratiopharm Ulm
0
10. DEZ 16:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
FC Bayern München
0
10. DEZ 16:00 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
ALBA BERLIN
0
10. DEZ 16:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
10. DEZ 16:00 Uhr
ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers
0
TSV Tröster Breitengüßbach / freakcity academy
0
16. DEZ 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
17. DEZ 13:30 Uhr
ALBA BERLIN
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
17. DEZ 14:00 Uhr
Bayer Giants Leverkusen
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0

JBBL Review: Higherlevel Berlin ist JBBL-Pokalsieger

Das Team von Higherlevel Berlin ist JBBL-Pokalsieger 2022! Die Hauptstädter setzten sich bei der TOP4-Endrunde in Frankfurt gegen TS Jahn München und die Metropol Youngstars durch. Es war das erste Mal, dass die NBBL gGmbH einen Pokalwettbewerb ausgerufen hatte.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Gastgeber von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS auf die Metropol YoungStars (Foto links), die sich zu früher Stunde am Sonntag ausgeschlafen präsentierten. Mit 86:82 gewannen die Ruhrpottler denkbar knapp und zogen damit ins Endspiel am Nachmittag ein. Im zweiten Halbfinale traf Higherlevel Berlin auf die TS Jahn München und gewann am Ende mit 68:57. Im anschließenden kleinen Finale (Foto unten) setzten sich die Münchener schließlich mit 65:52 gegen Frankfurt durch. Das Finale (Foto oben) war dann eine klare Angelegenheit zugunsten von Higherlevel, die sich mit 75:58 gegen Metropol durchsetzte. Somit sicherten sich die jungen Berliner (Jahrgang 2007) den ersten Titel der Saison 2021/22. In der regulären Saison belegt das Higherlevel Berlin der Hauptrundengruppe 2 derzeit vierten Platz mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis (6:6).

 

Die Ergebnisse beim JBBL Pokal TOP4 in Frankfurt

 

 

Im Schatten des Pokalturnier für den Jahrgang 2007 ruhte der Spielbetrieb in der Meisterschaft; lediglich einige Nachholspiele wurden für das vergangene Wochenende terminiert. Ein Husarenstreich gelang dabei der NINERS Chemnitz Academy, die ALBA BERLIN beim hauchdünnen 84:82 nach Verlängerung die erste Saisonniederlage beibrachte. Matchwinner für Chemnitz war Luca Kellig mit 24 Punkten und zehn Rebounds. Das Kellerduell in Gruppe 4 entschied der Tabellenletzte TS Jahn München überraschend deutlich mit 75:57 gegen die Young Tigers Tübingen für sich; es war der erste Erfolg der Münchener in dieser Gruppenphase. Entspannter als geplant verlief das Wochenende für die Tornados Franken in der Relegationsgruppe 4: Das Nachholspiel gegen die SG SEK am Samstagnachmittag fiel erneut aus, Sonntagmittag kamen die Franken dann zu einem ungefährdeten 100:47-Kantersieg beim Statrivalen Nürnberger BC.

 

Alle Ergebnisse in Hauptrunde und Relegation

Die Tabellen in Hauptrunde und Relegation

 

PM: NBBL gGmbH / JF

Fotos: Christian Schorn / Instagram: @photographbb)