24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

JBBL Review: Tabellenführung verteidigt!

Die Metropol YoungStars haben am letzten Hauptrundenspieltag in der JBBL ihre Tabellenführung in der Haptrundegruppe 1 verteidigt. Die Metropoler gewannen knapp 85:81 bei den Hamburg Towers und bleiben damit vor den punktgleichen Rostock Seawolves, die ebenso knapp zu Hause mit 82:79 gegen die Junior Baskets Oldenburg siegten. Ähnliche Situation in Gruppe 2: Primus ALBA BERLIN gab sich im letzten Hauptrundenspiel keine Blöße und besiegte die Tennet young heroes locker mit 86:45. Der punktgleiche Verfolger NINERS Chemnitz Academy (je 9/1) nützte somit der eigene 90:63-Sieg in Charlottenburg nichts, um ALBA noch in letzter Minute zu überholen. 

In Gruppe 3 festigte Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS seine Tabellenführung mit einem lockeren 81:45-Kantersieg gegen den USC Heidelberg. Die Hessen führen die Tabelle mit 9/0 an, Verfolger Bamberg hat ein Spiel weniger absolviert und eine Bilanz von 6/2. Am kommenden Samstag reisen die Franken zum Nachholspiel nach Frankfurt – die Tabellenführung ist den jungen SKYLINERS nach dem neunten Sieg an diesem Wochenende nicht mehr zu nehmen. In Gruppe 4 hielt sich Primus ratiopharm ulm schadlos: Im Heimspiel gegen Tübingen gab es einen ungefährdeten 93:70-Erfolg. Verfolger FC Bayern gewann gegen den Stadtrivalen TS Jahn München mit 82:61, hat aber schon insgesamt drei Niederlagen auf dem Konto.

In der Relegationsgruppe 1 sind die ART Giants Düsseldorf auf dem besten Weg in die JBBL-Playoffs. Sie führen nach dem 114:40-Sie in Bremerhaven die Tabelle mit elf Siegen und zwei Niederlagen an. Der Tabellenzweite Göttingen hat erst einmal verloren, aber drei Spiele weniger ausgetragen als die Düsseldorfer. Auch ihr Spiel am Wochenende bei den Sharks Hamburg musste abgesagt werden. In Schlagdistanz sind außerdem noch der UBC Münster (9/3) und der SC Rist Wedel (8/3). Aus Gruppe 2 haben sich der TuS Lichterfelde (83:61 gegen Kassel, Bilanz 12/1) und der Friedenauer TSC (97:44 gegen die Rockets, 11/2) vor dem letzten Spieltag für die Playoffs qualifiziert. In Gruppe 3 können das Team Südhessen (85:73 gegen Würzburg, 11/1) und die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers (104:64 gegen Speyer, 10/3) für die Playoffs planen. Gruppe 4 wird von der Porsche BBA Ludwigsburg angeführt, die 96:60 in Augsburg gewann (Bilanz 11/2). Schärfste Verfolger sind die OrangeAcademy (9/3, 78:63 gegen Crailsheim) und die TORNADOS FRANKEN (8/3, Spiel gegen Urspring abgesagt).

 

Alle Ergebnisse der Hauptrunde und der Relegation

Die Tabellen in Hauptrunde und Relegation

 

PM: NBBL gGmbH / JF