24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Jena: NBBL-Youngster feiern ihren ersten Heimsieg und zeigen zwei Gesichter

Nach dem zuletzt errungenen ersten Saisonsieg der NBBL-Youngster von Medipolis SC Jena in Bamberg hat es nun auch in den heimischen vier Wänden des metecno court geklappt. Am zurückliegenden Sonntag bezwang das U19-Team von Headcoach Marius Linartas die Gäste aus dem baden-württembergischen URSPRING mit 74:71 und verkürzte den Abstand auf einen seiner Tabellennachbarn. Während sich die jungen Thüringer in ihrer Südstaffel mit 2:3 Siegen auf dem 5. Platz einordnen, rangiert das TEAM URSPRING mit einer ausgeglichenen 3:3-Bilanz direkt davor.

In einem Duell mit zwei fast komplett unterschiedlichen Halbzeiten hatten Jenas Youngster zunächst über ihr mit 22:16 erfolgreich absolviertes Startviertel bis zum Kabinengang auf 46:28 vorlegen können. Zwischenzeitlich mit 42:19 in Front liegend, schien die Entscheidung früh gefallen zu sein. Es blieb zunächst beim Konjunktiv, da den Thüringern trotz ihrer vermeintlich komfortablen Führung im dritten Abschnitt zunehmend die Luft ausging. Bis zur 30. Minuten waren die Gäste aus Urspring auf 59:51 herangekommen und befanden sich vor dem Start in die letzten zehn Minuten wieder in Schlagdistanz. Im Schlussviertel entwickelte sich ein hart umkämpftes Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem sich Medipolis SC Jena letztendlich durchsetzen konnte.

„Unser Spiel hatte trotz des erfolgreichen Ausgangs zwei Gesichter. In der ersten Hälfte waren wir fokussiert, haben mit der richtigen Intensität in Offense und Verteidigung agiert. In diesen beiden Viertel ist es uns gelungen, die spielerischen und taktischen Vorgaben gut umzusetzen, bevor es nach der Halbzeit den Eindruck gemacht hat, wir wären schon durch. Im dritten Viertel ist Urspring mit deutlich höherer Aggressivität zurückgekommen, hat besser gereboundet und wir haben uns mit zu leichten Fehlern selbst im Weg gestanden. Schlussendlich ist es unseren Jungs in der entscheidenden Phase jedoch gelungen, mental stark zu antworten, schwierige Würfe zu treffen und den Gegner defensiv zu stoppen“, sagte Coach Marius Linartas nach dem Sieg.

„Letztendlich waren unsere Antworten in den Schlüsselsituationen entscheidend für den Ausgang dieses Duells. Ich bin nicht ganz zufrieden mit dem phasenweisen Auftreten der Mannschaft, speziell nach der Pause, bin aber froh über die Reaktion unseres Teams im letzten Viertel. Diese Situationen und Momente gehören zum Entwicklungsprozess der Jungs dazu, vor allem in dieser Altersklasse. Wir nehmen den Sieg mit, werden uns aber deutlich steigern müssen, wenn unser Team am kommenden Wochenende mit Chemnitz den nächsten harten Brocken empfängt“, so Marius Linartas.

Kompletter Boxscore

Das nächste Heimspiel der NBBL von Medipolis SC Jena gegen die Niners Chemnitz Academy findet am 19. November 2023 ab 16.00 Uhr im metecno court in Jena-Burgau statt.

PM: Medipolis SC Jena

Foto: Tristan Lindner