15. FEB 16:30 Uhr
Medipolis SC Jena
78
FC Bayern München
90
15. FEB 19:00 Uhr
Orange Academy
92
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
15. FEB 19:00 Uhr
ratiopharm Ulm
77
TORNADOS FRANKEN
97
16. FEB 20:00 Uhr
Eisbären Bremerhaven
71
YOUNG RASTA DRAGONS
90
17. FEB 13:00 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
73
Bayer Giants Leverkusen
74
18. FEB 13:00 Uhr
TEAM URSPRING
90
TSV Tröster Breitengüßbach / freakcity academy
61
18. FEB 13:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
82
VfL Kirchheim Knights
70
18. FEB 13:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
76
ratiopharm Ulm
67
18. FEB 13:30 Uhr
ALBA BERLIN
63
Hamburg Towers
75
18. FEB 14:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
72
Rostock Seawolves
93
18. FEB 15:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
77
Niners Chemnitz Academy
85
18. FEB 15:00 Uhr
BBA Hagen
81
Dresden Titans
71
18. FEB 15:00 Uhr
Team Südhessen
76
BBA Giants Kornwestheim
62
18. FEB 15:00 Uhr
USC Heidelberg
85
TS Jahn München
82
18. FEB 16:00 Uhr
UBC Münster
68
Baskets Juniors Oldenburg
77
18. FEB 16:00 Uhr
ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers
63
KICKZ IBAM
85
18. FEB 16:00 Uhr
TG Hanau White Wings
75
HAKRO Merlins Crailsheim
77
18. FEB 16:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
18. FEB 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
81
Basketball Löwen Erfurt
54
18. FEB 16:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
105
Orange Academy
82
18. FEB 16:30 Uhr
Sartorius Juniors
82
RheinStars Köln
68
24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
Orange Academy
0
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0

Kornwestheim: Knappe Niederlage der BBA Giants zum Saisonauftakt

Nach intensiven Wochen der Vorbereitung fieberten die Spieler von Coach Brent Tipton ihrem ersten Spiel in der Nachwuchs Basketball Bundesliga entgegen. Und sie legten gleich richtig los, in dem sie ihre ersten beiden Angriffe jeweils mit einem Dreier zur 6:0 Führung abschließen konnten.  Doch das erfahrene Team aus Kirchheim ließ sich durch diese schnelle Führung nicht aus der Ruhe bringen und antwortete mit einem 11:0 Lauf, so dass die Gäste schnell mit 11:6 in Führung lagen. In dieser intensiven Auftaktphase des Spiels merkte man den NBBL Neulingen aus Kornwestheim doch eine gewisse Nervosität an, die von den Kirchheimern konsequent ausgenutzt wurde. Sie konnten in der Folge den Vorsprung auf über 10 Punkte ausbauen und das 1. Viertel schließlich klar mit 24:13 gewinnen. Die ersten Minuten des 2. Viertels gehörten dann aber den BBA Giants, die den Rückstand bis auf 31:32 verringern konnten. Aber auch gegen Ende des 2. Viertels spielten die Kirchheimer Knights ihre Vorteile gezielt aus, insbesondere im Rebound-Verhalten unter dem gegnerischen Korb, und hielten die Kornwestheimer zur Halbzeit mit 12 Punkten Vorsprung weiterhin auf Distanz. 

In der Halbzeitansprache schien der BBA Giants-Coach Brent Tipton die richtigen Worte gefunden zu haben, denn seine Mannschaft ging nun mit einer ganz anderen Intensität und Entschlossenheit zur Sache. So konnten die Kornwestheimer den Rückstand Punkt für Punkt reduzieren und gingen gegen Ende des 3. Viertels mit 56:54 erstmals wieder in Führung. Das 3. Viertel ging mit 28:19 an die BBA Giants aus Kornwestheim und somit konnte der Rückstand vor dem Schlussviertel auf drei Punkte reduziert werden. Bis zum Spielstand von 70:73 nach 4 Minuten im 4. Viertel blieb es ein enges Spiel. Doch dann zeigten die routinierten Kirchheimer, angeführt von ihrem stärksten Spieler, Nil Failenschmid Clavera, der mit 32 Punkten zum Topscorer avancierte, ihre Klasse und konnten den Vorsprung wieder auf über zehn Punkte ausbauen. Danach ließen die Gäste auch nichts mehr anbrennen und brachten den Sieg mit 90:86 souverän nach Hause. Coach Brent Tipton sah „das erwartet schwere Spiel gegen einen der Favoriten in der Gruppe, das geprägt war von der Schnelligkeit und einer hohen physischen Intensität“.  Die Kornwestheimer blieben u.a. mit einer Freiwurfquote von 49% unter ihren Möglichkeiten. Hier lagen die Kirchheimer Knights mit 77% deutlich vorne. 

PM: BBA Giants Kornwestheim