Leverkusen: Wichtiger Sieg

Einen weiteren wichtigen SchrittRichtung Play-Offs machte heute die NBBL des TSV BAYER 04 Leverkusen mit dem Sieg gegen den Rheinnachbar Team Bonn/Rhöndorf! Von Beginn an ließ das Team Schneider/Brüwer keine Zweifel daran, in welcher Richtung das Spiel laufen sollte.Die Leverkusener zogen kontinuierlich ihr Spiel durch, gaben in keinem Viertel die Führung aus der Hand und beherrschten die Bretter mit 54:32 Rebounds (19 offense und 35 defense)! Davon gingen alleine 18 an Lars Thiemann, der mit zusätzlichen 35 Punkten ein sagenhaftes Double-Double hinlegte!

Die Fünf-Punkte-Führung nach dem ersten Viertel (20:25) wurde stetig weiter ausgebaut und betrug zur Halbzeit 10 Punkte (39:49). Nach der Halbzeit steigerten die Junior Giganten noch einmal die Defense und der Druck auf den Gastgeber wurde erhöht, so dass die Bonner durch die hohe Intensität der Gäste immer weniger Würfe trafen.  Für die Farbstädter zählte sich die harte Arbeit aus. Sie konnten mit jedem Viertel weiter ihre Führung ausbauen (3. Viertel 55:70) und gewannen am Ende verdient mit 68:90.

Coach Schneider: „Es war ein sehr schnelles Spiel. Wir haben uns in der ersten Halbzeit mit der Verteidigung etwas schwergetan, haben jedoch dagegen in der Offensive viele gute Sachen gemacht.Die Motivation aus der Kabine war dann natürlich so viele Stopps wie möglich zu bekommen, was auch wirklich gut geklappt hat. Bonn hatte einige Male hintereinander nicht scoren können und dadurch konnte sich unser Vorsprung immer mehr vergrößert. Wir haben es immer wieder geschafft, die Arbeit der hohen Intensität, die wir in der ersten Halbzeit investiert haben, in der zweiten Halbzeit zu belohnen. Haben das Rebound-Duell klar dominiert, was auch unser Ziel für dieses Spiel war, und in der Offense weiter souverän und vor allem sehr variabel gepunktet. Von daher war es eigentlich ein klarer Start-Ziel-Sieg. Vor allem aber ein wichtiger Sieg! Man muss den Jungs ein Kompliment machen, denn wir standen schon etwas unter Druck bei diesem Spiel: es geht um die Play-Off-Teilnahme und wir dürfen uns keinen Ausrutscher mehr erlauben! Das Team ist dementsprechend auch direkt richtig ins Spiel gestartet, hatte direkt das richtige mindset. Das zeichnet dann auch eine wirklich gute Mannschaft, gute Spieler aus!
Nächsten Sonntag geht es gegen Metropol, mit denen wir noch eine Rechnung offen haben! Wir haben bisher zu Hause extrem gut gespielt,wollen auch weiter unseren Heimvorteil nutzen und mit einem Sieg gegen Metropol die Teilnahme an den Play-Offs klar machen!“

Am kommenden Sonntag steht für die zweitplatzierten NBBLer aus Leverkusener das Spitzenspiel in der heimischen Herbert-Gronewald-Halle gegen den 3. der Tabelle Metropol Baskets Ruhr an. Anpfiff ist am 03.03.19 um 15:00 Uhr! Das Team braucht eure Unterstützung!!! Jeglicher närrische Support ist herzlich willkommen!

Es spielten: L.Thiemann (34/18), L. Schild (15), M. Vollberg(12), L. Winter (10), L. Urspruch (6),J. Kück (4), A. Abdiwahid (4),M.Kirsch (2), F.Marcus (2), E. Ildan (1), M. Finke, J. Pelpinski

 

PM: TSV Bayer Leverkusen