Ludwigsburg: Auswärtsspiele in Urspring & Karlsruhe

Für die Jugendbundesligateams der Porsche Basketball-Akademie stehen am Wochenende Auswärtsspiele in Urspring und Karlsruhe auf dem Programm.

Im Heimspiel gegen Frankfurt am vergangenen Freitag mussten die U19-Basketballer der Porsche BBA in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) die erste Saisonniederlage einstecken. Der neue Tabellenführer um die U18-Nationalspieler Isaac Bonga und Cosmo Grühn zeigte in der Rundsporthalle eine sehr starke Leistung und nutzte seine Überlegenheit zu einem deutlichen 68:47 Sieg. Head Coach Felix Czerny sprach nach der Partie von einer wichtigen Erfahrung für seine Mannschaft, die sich nun am kommenden Sonntag im Auswärtsspiel gegen Urspring unbedingt mit einem Erfolgserlebnis zurückmelden möchte.

Die Internatsequipe aus Schelklingen musste zuletzt drei Niederlagen in Serie einstecken und steht in der Tabelle aktuell auf dem 6. Rang. Das Team um die Topscorer Moritz Noeres (17,5 Punkte, 7,3 Rebounds, 2,5 Steals), Noah Kamdem (13,3 Punkte, 7,3 Rebounds) und Patrick Teka (10,8 Punkte, 6,0 Assists) ist aufgrund der jüngsten Negativserie jedoch keinesfalls zu unterschätzen und wird im traditionsreichen Duell mit den Barockstädtern sicherlich alles daran setzen wieder auf die Siegerstraße einzubiegen. Mit Jason George (8,2 Punkte, 8,6 Rebounds) haben die Urspringer dabei auch noch einen aktuellen U16-Nationalspieler in ihren Reihen, der als JBBL-Spieler bereits knapp 33 Minuten in der U19-Bundesliga auf dem Parkett steht.

Man darf also sehr gespannt sein auf das Aufeinandertreffen der Württembergischen Konkurrenten, das in den vergangenen Jahren regelmäßig für spannende und hochklassige Partie gesorgt hat. Spielbeginn in Schelklingen am Sonntag ist um 15.00 Uhr.

Auch das JBBL-Team geht am Wochenende auswärts ins Rennen.

Um 11.30 Uhr treffen die Porsche BBA’ler in Karlsruhe auf die Mannschaft der Packservice BBA, die in der Tabelle aktuell auf dem 5. Platz steht. In sechs Saisonspielen konnten die Badener bislang lediglich im Stadtderby gegen die PSK LIONS einen Erfolg erzielen (84:35), während man zuletzt gegen Tübingen (44:114) und Ulm (44:91) deutlich unterlegen war. Auch im Hinspiel in Ludwigsburg hatte Karlsruhe mit 55:75 das Nachsehen, in der Rundsporthalle war es im Oktober jedoch lange Zeit ein offenes Spiel, sodass man gewarnt ist für Sonntag.

Nach der knappen Niederlage in Ulm und dem Arbeitssieg gegen die PS Karlsruhe LIONS in der vergangenen Woche ist das Ludwigsburger Team von Head Coach Ross Jorgusen definitiv bis in die Haarspitzen motiviert um gegen die Pachkservice BBA seinen besten Basketball zu zeigen und den fünften Saisonsieg einzufahren.

PM: Porsche BBA Ludwigsburg