24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR tba
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Ludwigsburg: Schwaben-Derby gegen Ulm

Im drittletzten Hauptrunden-Spiel der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) trifft das U19-Team der Porsche Basketball-Akademie am Donnerstagabend (28.02.2019, Tip-Off 19:30 Uhr) auf ratiopharm ulm. Die Partie gegen die Ost-Württemberger könnte vorentscheidend im Kampf um Platz drei werden.

Der vierte Tabellenplatz ist sicher, der dritte Rang (aktuell) aber in weiter Ferne: Für das U19-Team von Headcoach David Gale bietet sich vor der Nachholpartie des 9. Spieltags – bei noch drei ausstehenden Spielen – ein etwas verzogenes Tabellenbild: Durch den 92:66-Heimsieg gegen das TEAM URPSRING am vergangenen Freitag wurde zwar die vorzeitige Playoff-Qualifikation gesichert, die ersten drei Teams sind aber etwas enteilt. Während die beiden Münchner Mannschaften nur noch rechnerisch einzuholen sind, könnten die Jungs der Porsche BBA Ulm noch aus eigener Kraft einfangen. Hierfür müssten sie alle verbleibenden Partien und den direkten Vergleich für sich entscheiden. Sollte die Partie gegen Ulm zwar siegreich gestaltet, das Defizit des Hinspiels (59:88 / -29) aber nicht aufgeholt werden können, müssten die Barockstädter auf einen Ausrutscher der Ulmer hoffen, die ihrerseits noch vier Spiele zu absolvieren haben.

Da etwaige Rechenspiele aber erst relevant werden, wenn das morgige Heimspiel gewonnen wird, richtet sich der Fokus der gelb-schwarz gekleideten Nachwuchstalente ausschließlich auf Donnerstagabend. Fünf Tage sind nach der intensivsten Woche im Saisonverlauf vergangenen und die müden Beine entsprechend etwas zur Ruhe gekommen. Mit neuer Kraft und guter Laune – die ALLSTAR-Nominierungen von Ariel Hukporti und Quirin Emanga Noupoue sorgten am Mittwoch für einen weiteren Schub – soll nun das erste Derby im Saisonverlauf gewonnen werden. Die bisherigen drei Duelle gegen Ulm, inklusive der beiden Regionalliga-Partien, gingen allesamt verloren. Morgen Abend soll im vierten Anlauf der erste Erfolg eingefahren werden.

Anders als im ersten Aufeinandertreffen im Oktober wird Mate Fazekas der Partie dabei auf alle Fälle nicht seinen Stempel aufdrücken können: Der Ulmer Center fehlte in den vergangenen Spielen verletzungsbedingt, sodass Zachery Ensminger (14.9 PpS), Timo Lanmüller (13.1) und Latrell Großkopf (11.9) den Großteil der Verantwortung schultern mussten. Die Schützlinge von Headcoach Daniel Jansson machten ihre Sache durchaus gut, mussten sich am Dienstagabend aber dennoch geschlagen geben: Der Tabellendritte unterlag dem FC Bayern Basketball vor eigener Kulisse 65:69 und hauchte Ludwigsburgs Chance auf den dritten Platz neues Leben ein. Diese Steilvorlage gilt es nun mit einem Erfolgserlebnis zu veredeln – und hierdurch im Hauptrunden-Endspurt ein deutliches Signal zu senden.

 

Infos
Porsche Basketball-Akademie vs. ratiopharm ulm
Donnerstag, 28.02.2019, Tip-Off 19:30 Uhr
Rundsporthalle, Kurfürstenstraße 25, 71636 Ludwigsburg

 

Bildunterschrift: Stolpern verboten: Tyreese Blunt und die Porsche BBA treffen im morgigen Top-Spiel auf ratiopharm ulm.

Foto: Pressefoto Baumann

 

PM: Porsche BBA Ludwigsburg