24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR tba
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

MBC: Nachwuchs startet mit Top-Spielen ins neue Jahr

Die Mannschaften der Mitteldeutschen Basketball Academy melden sich aus der Weihnachtspause im Ligabetrieb zurück. Das NBBL-Team bestreitet die erste Partie 2020 in der Hauptrunde am Sonntag, den 12. Januar, um 15:00 Uhr beim Tabellenführer, den Dresden Titans. Für die Weißenfelser JBBL-Talente beginnt das neue Jahr mit einem Heimspiel, ebenfalls am Sonntag, den 12. Januar, um 12:30 Uhr in der Stadthalle Weißenfels auch gegen den Tabellenführer der Relegationsrunde Bernau. Die BSW Sixers reisen bereits am Freitag, den 10. Januar, zum Ost-Derby nach Elbflorenz und treffen hier um 20:00 Uhr auf die Dresden Titans.

Nachdem sich die Weißenfelser U19-Auswahl am vergangenen Wochenende im tschechischen Nymburk internationalen Hochkarätern gestellt hat, wartet nun das erste Hauptrundenspiel des Jahres in der Gruppe Nord-Ost. Als Drittplatzierter wollen die Mitteldeutschen beim Tabellenführer Dresden überzeugen. Keine leichte Aufgabe, obwohl man sich im Hinspiel mit 81:65 deutlich vor heimischer Kulisse durchsetzen konnte. Denn nach einem holprigen Start in die NBBL-Saison sind die Sachsen derzeit seit fünf Partien ungeschlagen. „Es wird ein schwieriges Spiel. Zwei Jungs sind noch aus dem Turnier in Tschechien angeschlagen. Das Hinspiel gegen Dresden haben wir jedoch gewonnen, von daher ist die Aufgabe dennoch lösbar. Ein Sieg wäre wichtig für uns, da die Vorrunde bald endet und wir den Blick auf die Abschlusstabelle werfen“, erklärt NBBL-Head Coach Chris Schreiber.

Auch die JBBL-Mannschaft aus Weißenfels erwartet ein schwieriges Unterfangen am Rande Berlins. Bei der in der Relegation bisher ungeschlagenen SG Bernau-Berlin-Nord treffen die Saale-Städter dennoch auf einen Gegner der eigenen Kragenweite. Mit Berlin Tiger Kreuzberg sind die Mitteldeutschen punktgleich und damit auf dem dritten Tabellenplatz einer der Hauptverfolger der SG. „Es wird hart in Bernau. Nach zwei Niederlagen wollen wir jetzt aber zurück in die Erfolgsspur. Bernau spielt sehr körperlich und ist auf allen Positionen gut besetzt. Wir müssen unser Spiel aufs Parkett bringen, geschlossen als Mannschaft auftreten und individuell abliefern. Ein Sieg wäre nicht nur wichtig für den Kopf, sondern auch für die Tabelle“, äußert sich JBBL-Cheftrainer Marcus Brambora .

In der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB kommt es am Freitag zum Ost-Derby. Der Kooperationspartner des SYNTAINICS MBC aus Sandersdorf nimmt es um 20:00 Uhr mit den Dresden Titans auf. Nachdem das Team von Cheftrainer Sebastian Ludwig mit einer knappen Niederlage ins neue Jahr gegen Iserlohn gestartet ist, halten sie den dritten Tabellenplatz inne. Dresden lauert an achter Stelle, präsentierte sich jedoch zuletzt brandgefährlich gegen die Itzehoe Eagles. Ein Sieg über die Elbflorenzer würde den Sixers zu mehr Stabilität in den oberen Rängen der ProB verhelfen.

Des Weiteren trifft das Oberligateam des SSV Einheit Weißenfels am Samstag um 15:30 Uhr in der Turnhalle am Schloßgarten auf den MSV Börde Magdeburg. Bereits um 10:30 Uhr stellt sich die U20-Landesligaauswahl in selber Halle dem USC Magdeburg entgegen. Ebenfalls am Samstag nimmt es die U16-Mannschaft des MBC e.V. in der Landesliga um 18:00 Uhr im „Schloßgarten“ mit dem BBC Halle auf.

PM: SYNTAINICS MBC