Münster: Fahrt zum Spitzenspiel nach Quakenbrück

In der JBBL-Division Nordwest treffen am kommenden Sonntag (6. November, 11 Uhr) die beiden bisher im Nordwesten dominierenden Teams aufeinander: In der Artland Arena (Jahnstr. 15-19, 49610 Quakenbrück) spielen die UBC/SCM Baskets Münsterland, verantwortliche Coaches Frank Müller, Peter Lüsebrink und Andrej König, gegen die Young Rasta Dragons unter ihrem Coach Hanno Stein.

Beide Mannschaften sind tief besetzt, doch auf Seiten der Young Dragons stechen drei Spieler besonders hervor: Luc van Slooten, Radii Caisin (beide aktuell DBB-Nationalspieler) und Leon Fertig, der aus Hessen ins Bundesliga-Nachwuchsprogramm nach Vechta gewechselt ist.

Bei den UBC/SCM Baskets Münsterland sind alle Spieler an Bord und die Vorfreude auf ein qualitativ sehr gutes Spiel ist sehr groß. Beide Teams spielen sehr schnell, kommen über gute Defense zu einfachen Punkten, haben aber auch die Qualität in der Setoffense offene Würfe herauszuspielen. Der Spielausgang scheint völlig offen.

„Die Baskets haben zurzeit mit Erik Brummert „nur“ einen Jugendnationalspieler, aber mit Nicolas Funk, Kai Küper und Migel Wessel drei weitere Jungs im älteren Jahrgang, die aufgrund hervorragender Trainings- und Schulbedingungen in Münster auf einem sehr guten Weg sind, bei den Bundestrainern große Aufmerksamkeit zu erlangen“, fügt JBBL-Headcoach und UBC-Jugendleistungssportkoordinator Frank Müller hinzu.

 

PM: UBC Münster