Münster: Start-Ziel-Sieg gegen Paderborn

In der JBBL-Division Nordwest trafen am heutigen Sonntag (30. Oktober) die UBC/SCM Baskets Münsterland im Pascalgymnasium auf die ebenfalls bis dahin ungeschlagene Mannschaft aus Paderborn. Dabei gewannen die UBC/SCM Baskets Münsterland mit den verantwortlichen Coaches Frank Müller, Peter Lüsebrink und Andrej König mit 96:44 (47:29) gegen die Uni Baskets Paderborn (Coach Gorsky).

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in den ersten vier Minuten (5:6) schalteten die JBBL- Spieler um Mannschaftskapitän und Jugendnationalspieler Erik Brummert zwei Gänge höher und ließen keinen einzigen Punkt mehr in diesem Viertel (28:6) zu. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon entschieden, aber ein etwas fahrlässiges zweites Viertel mit zu vielen Einzelaktionen führte zum Halbzeitzwischenstand von 47:29. Nach einem weiteren 17:3- Lauf ließen die U16-Bundesligisten aber nichts mehr anbrennen. Überragend die Reboundarbeit (66:31) und das Herausarbeiten von 91 Würfen (Gegner 50).
Verbesserungsfähig die Freiwurfquote (47%) und die Anzahl der Ballverluste (19). Erik Brummert kurz nach dem Spiel: „Wir haben von Anfang sehr gut gefightet und in den schlechten Phasen haben wir uns als Team zurückgekämpft“.

Punkte: Migel Wessel (27 PTS, 11 REB, 4 AS, 2 ST), Erik Brummert (18 PTS, 8 REB, 3 ST, 2 AS), Nicolas Funk (15 PTS, 10 REB, 7 AS, 2 ST), Kai Küper (14 PTS, 11 REB1 AS, 1 ST), Leo Lüsebrink (6 PTS, 2 REB, 5 ST, Maurice Heide (6 PTS, 4 REB, 1 ST),Niko Tilkiaridis (4 PTS, 12 REB, 5 ST, 3 AS), Paul Kampruwen (4 PTS, 1 REB), Julius Ernst (2 PTS, 2 REB, 1 ST), Niels Piechaczek, Alexander Krone und Bennedikt Christophel.

 

PM: UBC Münster