28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Münster: Zum Abschluss der Hauptrunde nach Hamburg

Das letzte Spiel der Hauptrunde bringt die UBC/SCM Baskets Münsterland nach Hamburg, wo sie auf das Team des Bramfelder SV treffen. Das Hinspiel war eine deutliche Angelegenheit für die Münsteraner und nach der mäßigen Leistung am letzten Sonntag hat sich das UBC-Team eine bessere Leistung vorgenommen. Diese soll die Grundlage für einen weiteren Auswärtssieg sein. Vor allem für die Defense haben die Spieler eine Leistungssteigerung im Blick.

Das Hamburger Team, das mit vier Spielern des Jahrgangs 2003 zwei weniger als das UBC-Team im Kader hat, hat die Ergebnisse der Vorrunde während der Hauptrunde nicht bestätigt und jedes Spiel verloren. Während der letzten Wochen hatte der Headcoach des Teams, Anastasios Reizoglou, immer wieder Ausfälle zu kompensieren. Folglich gelangen der Mannschaft nur knapp 50 Punkte pro Spiel, ließen allerdings durchschnittlich 91 des Gegners zu. Der Topscorer des Teams ist mit 17,75 Punkten pro Spiel Shooting Guard Viktor Göllner. Während der Vorrunde punkteten Mitja Kruhl und Levi Bötticher ebenfalls zweistellig. Letzterer hat in der Hauptrunde erst zwei Spiele absolviert, Mitja Kruhl keines.

Bei den UBC/SCM Baskets Münsterland werden Jonas Brozio, Paul Viefhues, Bela Clobes und Marko Rosic nicht spielen. Alle anderen reisen wie gewohnt von vielen Eltern unterstützt nach Hamburg und freuen sich auf dieses Spiel. Der Spielbeginn am Sonntag, 24.02.2019 wird um 13 Uhr in der Sporthalle des Johannes-Brahms-Gymnasiums in Hamburg sein. 

Das komplette Team wird gemeinsam mit den Eltern am Samstagabend zuvor beim letzten Hauptrundenspiel der WWU Baskets in der Halle Berg Fidel in Münster sein um sich dort die „Großen“ anzuschauen und um die in der ProB in dieser Saison einzigartige Atmosphäre zu genießen. 

 

PM: UBC Münster