NBBL-Halbfinale 2: Baskets Juniors Oldenburg vs. Porsche BBA Ludwigsburg

Noch ein historisches Kapitel? Die Baskets Juniors Oldenburg haben zum ersten Mal das TOP4 erreicht. Gelingt ihnen am Wochenende die große Sensation?

Es war ein hartes Stück Arbeit, aber nach dem 78:75-Sieg im „Do or die“-Spiel gegen die Bayer Giants Leverkusen im Playoff-Viertelfinale hatten die Baskets Juniors Oldenburg erstmals in ihrer Vereins-Historie das NBBL TOP4 erreicht. Dass sich auch das Oldenburger JBBL-Team für die Endrunde qualifizierte, macht den Triumph der Niedersachsen perfekt. Apropos harte Arbeit: Das ist etwas, was die Oldenburger die ganze Saison über ausgezeichnet hat. Vielleicht nicht das talentierteste Team in der NBBL, aber womöglich das mit dem größten Kämpferherzen. Im entscheidenden dritten Spiel gegen Leverkusen überwanden die Niedersachsen erneut große Widerstände, trotzten einer Aufholjagd der Giants und retteten ihren knappen Vorsprung über die Zeit. „Wir haben Charakter gezeigt, gekämpft, und alle haben sich in den Dienst des Teams gestellt. Zwischendurch sah es nicht gut aus, aber wir haben uns wieder erholt und am Ende auch die verrückten Dreier von Leverkusen überstanden. Ich hatte kürzlich Geburtstag, und die Jungs haben mir heute ein tolles Geschenk gemacht“, freute sich Headcoach Dimitrios Polychroniadis mit seinem Team. Auch im Achtelfinale im Derby gegen die Sartorius Juniors mussten die jungen Baskets über die volle Distanz von drei Spielen, konnten sich aber auf ihre Heimstärke verlassen und gewannen vor eigenem Publikum beide Heimspiele. Diesen Heimvorteil hatten sich die Oldenburger durch eine starke Hauptrunde erspielt, die sie punktgleich mit Tabellenführer (und TOP4-Teilnehmer) YOUNG RASTA DRAGONS auf Rang zwei abschlossen. Dass in dieser Saison den Baskets Juniors Großes bevorstehen würde, konnte man schon anhand des Verlaufs der regulären Saison ablesen: Die Oldenburger schlugen die „Rastaner“ in Vechta mit 78:72 und gewannen zweimal gegen ALBA BERLIN. 

PLAYER TO WATCH

IGOR JOKIC Mit 18,54 Punkten in noch nicht einmal 22 Minuten pro Spiel ist der Forward bester Korbjäger der Oldenburger. Seine Dreierquote liegt bei 44,3 Prozent.

Porsche BBA Ludwigsburg: Historisches jetzt veredeln!

Die Porsche BBA Ludwigsburg qualifizierte sich zum ersten Mal für das NBBL TOP4. Nun wollen die Schwaben auch mehr.

Großer Jubel bei der Porsche BBA Ludwigsburg nach dem zweiten Playoff-Viertelfinalspiel beim TEAM URSPRING: Dank des knappen 77:75-Erfolgs qualifizierten sich das NBBL-Team der Barockstädter zum ersten Mal überhaupt für die TOP4-Endrunde. Ludwigsburg hatte bereits Spiel eins der „Best of three“-Serie gegen Urspring, übrigens letztjähriger TOP4-Teilnehmer, mit 92:80 gewonnen. Im Achtelfinale hatte die BBA die TORNADOS FRANKEN mit 2:1 besiegt. „Ich bin unfassbar stolz auf unser Team! Die Teilnahme am TOP4 ist eine großartige Sache: für uns, für unseren Klub, für alle Beteiligten. Dass wir das Ticket für Berlin ausgerechnet in Urspring lösen, ist natürlich eine großartige Facette – und eine gewisse Genugtuung und Revanche für das vergangene Jahr“, erinnerte Headcoach Khee Rhee an das letztjährige Playoff-Aus gegen die Internatsschüler.

Dass den Ludwigsburgern in dieser Saison etwas Großes widerfahren könnte, hatte sich schon in der Hauptrunde angedeutet. Die Mannschaft war lange ungeschlagen geblieben, ehe die makellose Bilanz zum Ende hin etwas getrübt wurde. Mit zehn Siegen und vier Niederlagen wurde die BBA aber Hauptrundenmeister vor den beiden Münchener Klubs KICKZ IBAM und FC Bayern.

Im TOP4-Halbfinale trifft die Porsche BBA nun auf die Baskets Juniors Oldenburg, wie Ludwigsburg ein TOP4-Neuling. Rhee: „Ich freue mich persönlich sehr, dass in den vergangenen Wochen zahlreiche Spieler aus Verletzungen und Krankheiten zurückgekehrt sind und wir nun komplett nach Berlin fahren können. Der Top-Favorit sind sicherlich andere Klubs, aber wir möchten unsere Chance nutzen – und siegen!“

PLAYER TO WATCH

ESLI EDIGIN Der 19-jährige Shooting Guard erzielt im Schnitt fast 13 Punkte pro Spiel und verteilt 2,8 Assists. Mit seiner spektakulären Spielweise begeistert er nicht nur die eigenen Fans.

Samstag 11.05.24 19:00 Uhr NBBL Halbfinale 2

Baskets Juniors Oldenburg : Porsche BBA Ludwigsburg

NBBL-Halbfinale 1: YOUNG RASTA DRAGONS vs FC Bayern Basketball