24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR tba
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

NBBL Preview: (Keine) Zeit zu feiern?

Mitten in den Karnevalstagen steht ein NBBL-Spieltag an – zumindest für die Teams der Gruppen 1 bis 3.  Zumindest in den Basketballhallen wird es also ernst, auch in den Hochburgen am Rhein. Die Spiele von Leverkusen und Frankfurt werden Live übertragen!

In Gruppe 1 ist es weiterhin höchst spannend, wer sich den vierten Tabellenplatz und damit den Playoffeinzug sichern kann. Am letzten Wochenende sind die Piraten Hamburg wieder an den Rostock Seawolves Juniors vorbeigezogen, die beiden Teams sind nun punktgleich.
Schon am Donnerstag haben die Rostocker die Chance, vorzulegen, denn sie empfangen die YOUNG RASTA DRAGONS.
Am Sonntag wollen dann beide Playoffanwärter wichtige Punkte einsammeln. Rostock muss zu ALBA BERLIN, die Piraten haben die Berlin Tiger vor der Brust. Nominell haben die Hamburger also das einfachere Spiel vor sich, das Hinspiel allerdings ging an die Tiger, die sich mit 64:60 durchgesetzt hatten.

Alle Paarungen des Wochenendes auf einen Blick und die aktuelle Tabelle zum Durchklicken

Fünf in Folge – das ist die Bilanz der letzten Spiele bei den Phoenix Hagen Juniors. Mit diesen fünf Siegen im Rücken haben sich die Feuervögel auch bis auf einen Playoffplatz nach vorne geschoben. Am Sonntag haben die Hagener allerdings spielfrei, sodass die Konkurrenz gute Chancen hat, sich wieder nach vorne zu drängeln. Punktgleich mit Phoenix liegen die Metropol Baskets, die am Sonntag zum Tabellenzweiten nach Leverkusen reisen. Das Spiel aus Leverkusen wird von uns Live übertragen!

Auf Platz fünf lauert die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers. Die Mittelhessen werden am Sonntag wohl Punkte einfahren – sie treffen auf die BG Göttingen, die sieglos am Tabellenende warten und bereits als Absteiger feststehen.
Die RheinStars Köln empfangen die Baskets Juniors aus Oldenburg und haben gegen den schlechter platzierten Tabellennachbarn durchaus gute Chancen, einen Sieg zu feiern. Schlechter sieht es für das Team Bonn/Rhöndorf aus, das zum Spitzenreiter nach Frankfurt muss. Hier könnte es eine deutliche Niederlage geben, die die Karnevalsstimmung am Rhein verhagelt. Das Spiel wird von den Skyliners Live bei Youtube übertragen!

Alle Paarungen des Wochenendes auf einen Blick und die aktuelle Tabelle zum Durchklicken

In Gruppe 3 ist längst klar, wer in die Playoffs einzieht. Jetzt geht es vor allem darum, sich eine gute Platzierung zu sichern, schließlich sorgt die im Zweifelsfall für einen schwächeren Gegner in den Playoffs und Playdowns. Für ein bisschen Bewegung können Die Nürnberg Falcons und die HAKRO Merlins Crailsheim sorgen. Nürnberg schielt auf Tabellenplatz drei und hat durchaus gute Chancen, sich noch an Science City Jena vorbei zu mogeln.
Die Merlins wären am Saisonende gerne Fünfter, für sie ist das Spiel gegen Nürnberg allerdings schon das letzte in dieser Saison. Am letzten Spieltag setzen sie aus und müssen zusehen, was die anderen abliefern.

Alle Paarungen des Wochenendes auf einen Blick und die aktuelle Tabelle zum Durchklicken

[yotuwp type=“videos“ id=“iK6KTKcA5R0,F4j_rWS1cr8,PdW2BP7Ivc8,pd1Uzov4RiE“ player=“cc_load_policy=0&iv_load_policy=3″]

PM: NBBL gGmH