Paderborn: Sieg zum Abschluss der Hinrunde

Die U19-Vertretung der Uni Baskets Paderborn hat die Hinrunde in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) mit dem 82:71 (48:37)-Heimerfolg über die UBC/SCM Baskets Münsterland abgeschlossen. Das Team von Werner Gorsky verteidigte so die Tabellenführung.

„Nach einem etwas müden Beginn haben wir ein gutes zweites und ein gutes drittes Viertel gespielt“, sagte der Paderborner Cheftrainer und bedauerte, dass sich im Schlussabschnitt doch der Schlendrian eingeschlichen habe. Das dürfe in der Rückserie nicht mehr passieren. „Wenn wir an der Tabellenspitze bleiben wollen, müssen wir über 40 Minuten konstante Leistungen abliefern“, forderte Gorsky, dessen Team in der Reismannhalle nach 30 Minuten mit 69:51 geführt hatte.

Peter Hemschemeier (21), Matei Bodea (13), Vincent Neugebauer (12) und Benedict Dernbach (12) trafen für die Uni Baskets zweistellig. Neugebauer sammelte zudem noch 10 Rebounds ein.

Zum Auftakt der Rückrunde stellt sich die U19 am Sonntag, 1. Dezember, um 15 Uhr in Bremerhaven vor.

PM: Uni Baskets Paderborn