Quakenbrück / Vechta: Letzter Auftritt der Jungdrachen?

In Spiel 2 (So., 13 Uhr) des Achtelfinales der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) steht den YOUNG RASTA DRAGONS das Saisonaus bevor. Nach der 53:115-Niederlage bei ALBA BERLIN räumt den Niedersachsen nämlich niemand eine Chance auf eine Überraschung gegen den Titelverteidiger ein. Kampflos möchte das Team von Hanno Stein das Parkett des RASTA Domes aber nicht übergeben.

„Einen Vergleich mit einem der besten Jugendteams Deutschlands muss man einfach genießen. Auch wenn die Herausforderung noch so groß erscheint, wollen wir an solchen Aufgaben wachsen. Schließlich können wir ohne jedweden Druck aufspielen – weil niemand etwas von uns erwartet in diesem ungleichen Duell“, weiß Coach Hanno Stein. Zu eindeutig war Spiel 1 der 2. Playoff-Runde verlaufen, ALBA BERLIN führte schon nach zehn Minuten mit +20 (33:31). Neun ALBAtrosse machten kurzen Prozess mit acht YOUNG RASTA DRAGONS, die in Aric Wessner (23 Punkte) ihren besten Scorer hatten. Auf Seiten des Hauptstadtklubs hatten gleich sechs Spieler zweistellig gepunktet. Nolan Adekunle hatte dabei mit 8:34 Minuten zwar die wenigste Einsatzzeit, machte aber ein dutzend Punkte und holte sechs Rebounds.

Um sich so gut wie möglich auf ALBA BERLIN vorzubereiten, bestritt das Team der YOUNG RASTA DRAGONS am Mittwoch ein weiteres Testspiel. Die U18 des SC RASTA Vechta war Sparringspartner für das Stein-Team, sollte so gut wie eben möglich die Taktik des JBBL-Titelverteidigers simulieren. „Unser Ziel am Sonntag ist, die bestmögliche Leistung abzurufen, voller Leidenschaft zu spielen. Wir müssen dieses Mal besser ihren Druck in der Defense umgehen und taktisch klüger agieren. Die Berliner sollen den RASTA Dome nicht als Wohlfühlort in Erinnerung behalten. Um das zu erreichen, müssen wir auf dem Parkett zu jeder Zeit 100% geben“, gibt Hanno Stein die Marschrichtung vor.

U16 – JBBL – Saison 2017/18 – Playoff-Achtelfinale– Spiel 2

YOUNG RASTA DRAGONS – ALBA BERLIN

Sonntag, 8. April 2018, um 13 Uhr – RASTA Dome, Pariser Straße 8 in 49377 Vechta – Eintritt frei

 

PM: SC RASTA Vechta