15. FEB 16:30 Uhr
Medipolis SC Jena
78
FC Bayern München
90
15. FEB 19:00 Uhr
Orange Academy
92
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
15. FEB 19:00 Uhr
ratiopharm Ulm
77
TORNADOS FRANKEN
97
16. FEB 20:00 Uhr
Eisbären Bremerhaven
71
YOUNG RASTA DRAGONS
90
17. FEB 13:00 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
73
Bayer Giants Leverkusen
74
18. FEB 13:00 Uhr
TEAM URSPRING
90
TSV Tröster Breitengüßbach / freakcity academy
61
18. FEB 13:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
82
VfL Kirchheim Knights
70
18. FEB 13:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
76
ratiopharm Ulm
67
18. FEB 13:30 Uhr
ALBA BERLIN
63
Hamburg Towers
75
18. FEB 14:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
72
Rostock Seawolves
93
18. FEB 15:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
77
Niners Chemnitz Academy
85
18. FEB 15:00 Uhr
BBA Hagen
81
Dresden Titans
71
18. FEB 15:00 Uhr
Team Südhessen
76
BBA Giants Kornwestheim
62
18. FEB 15:00 Uhr
USC Heidelberg
85
TS Jahn München
82
18. FEB 16:00 Uhr
UBC Münster
68
Baskets Juniors Oldenburg
77
18. FEB 16:00 Uhr
ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers
63
KICKZ IBAM
85
18. FEB 16:00 Uhr
TG Hanau White Wings
75
HAKRO Merlins Crailsheim
77
18. FEB 16:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
18. FEB 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
81
Basketball Löwen Erfurt
54
18. FEB 16:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
105
Orange Academy
82
18. FEB 16:30 Uhr
Sartorius Juniors
82
RheinStars Köln
68
24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
Orange Academy
0
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0

Quakenbrück/Vechta: Mit DBB-News in Spiel Nummer elf

Vor dem Duell mit den Rostock Seawolves Juniors an diesem Sonntag (12.30 Uhr, RASTA Gym) gab es für die YOUNG RASTA DRAGONS bereits tolle Neuigkeiten. Denn mit Karl Bühner, Johann Grünloh und Martin Kalu wurden gleich drei Talente aus dem Team von Head Coach Hanno Stein für die nächste Maßnahme der Junioren-Nationalmannschaft des Jahrgangs 2005 nominiert.

Die drei 14-jährigen YOUNG RASTA DRAGONS hatten Ende Dezember beim Leistungscamp in Heidelberg  die Bundestrainer Fabian Villmeter (U16) und Marius Huth (U15) von sich überzeugen können und gehören nun zu den 24 Auserwählten, die vom 10. bis zum 14. April am Burkhard-Wildermuth-Camp (erneut in Heidelberg) teilnehmen werden. „Das sind tolle Nachrichten für unser Programm und die Stammvereine der drei Jungs. Karl, Johann und Martin verfolgen jetzt Schritt für Schritt weiter ihre Ziele – unter sehr guten Bedingungen. Wir werden sie dabei begleiten, fördern und fordern und ihr Bestes hervorbringen“, so YOUNG RASTA DRAGONS-Trainer Hanno Stein.

Erst einmal steht für die drei Auserwählten und ihr Team der nächste Spieltag in der Hauptrunde der Jugend Basketball Bundesliga (U16) an. Der elfte Sieg im elften Saisonspiel soll gelingen, beim ersten Aufeinandertreffen mit den Rostock Seawolves Juniors. „Am letzten Wochenende haben wir in Recklinghausen den Start verschlafen – das soll nicht noch einmal passieren“, wünscht Stein sich 100% Konzentration von seinen Schützlingen.

Die Mecklenburger, Vorletzter der Hauptrundengruppe 1, erspielten sich derweil am Sonntag ihren ersten Sieg in der Hauptrunde. Im Heimspiel gegen die Baltic Sea Lions setzten sich die Rostocker mit 86:73 durch. Ihr Top-Scorer Carl Köhler (14.4 Punkte & 7.8 Rebounds) überzeugte mit einer starken Leistung und erzielte 32 Punkte, sammelte gleich ein Dutzend Rebounds ein und verteilte drei Assists. Ebenfalls im Schnitt pro Spiel zweistellig punkten Jacy Ramm (11.2/4.3) und Luca Wolff (11.9/5.2).

U16 – Jugend Basketball Bundesliga JBBL – Saison 2019/20 – Hauptrunde – 5. Spieltag

YOUNG RASTA DRAGONS (1., 4-0) – Rostock Seawolves Juniors (5., 1-3)

Sonntag, 19. Januar 2020, um 12.30 Uhr (RASTA Gym, Pariser Straße 7 in 49277 Vechta)

Weitere Hauptrundenspiele der YOUNG RASTA DRAGONS

26.01., 12.30 Uhr @ Hamburg Towers (edel-optics.de Arena)

02.02., 12.30 Uhr vs. Baltic Sea Lions (RASTA Gym)

09.02., 12.30 Uhr @ PHOENIX Hagen Youngsters (Sporthalle Altenhagen)

16.02., 12.30 Uhr vs. Metropol YoungStars  (RASTA Gym)

23.02., 13 Uhr @ Rostock Seawolves Juniors (Trainingszentrum Bargeshagen)

 

PM: SC RASTA Vechta