Quakenbrück/Vechta: Spitzenspiel für die Jungdrachen

Gipfeltreffen in der Jugend Basketball Bundesliga (U16)! Am Sonntag um 12.30 Uhr treffen in der Sporthalle Altenhagen die zwei einzigen noch ungeschlagenen Teams der Vorrundengruppe 2 aufeinander. Die YOUNG RASTA DRAGONS gastieren bei den PHOENIX Hagen Youngsters und wollen auch nach dem 4. Spieltag auf Platz 1 der Tabelle stehen.

Drei Spiele, drei Siege, 97 Punkte im Schnitt pro Spiel, drei verschiedene Top-Scorer. Auf den ersten Blick sieht bei den YOUNG RASTA DRAGONS alles gut aus. Und auch beim näheren Hinsehen dürfte Head Coach Hanno Stein zumeist zufrieden sein, wenn er der Entwicklung seiner Schützlinge beiwohnt. „Ja, wir sind von den Ergebnissen gut in die Saison gestartet. Aber wie heißt es so schön: Es ist nicht alles Gold, was glänzt! Wir müssen noch konstanter werden, dürfen nicht in einen Trott verfallen. Ein Basketballspiel dauert nun einmal 40 Minuten, nicht 25 oder 30. Wir wollen dahin kommen als Team über ein gesamtes Spiel eine Top-Leistung zu zeigen. Ein Spitzenspiel wie nun das in Hagen wird uns zeigen, wie weit wir wirklich sind“, so Stein.

Die PHOENIX Hagen Juniors haben bisher zwei Spiele absolviert. Für das Team von Trainer Vid Zarkovic gab’s einen 105:66-Auswärtssieg in Oldenburg und einen 94:58-Heimerfolg über die Uni Baskets Paderborn. Lukas Nowag verbuchte im Schnitt ein Double-Double aus 11.5 Punkten und 10 Rebounds. Weitere Leistungsträger sind etwa Top-Scorer Jordan Iloanya (20.0 PpS) und Luka Zajic (19.0). Mit Nowak, Iloanya und Linus Trettin stehen im PHOENIX-Kader auch drei Jungs, die am Bundesjugendlager in Heidelberg teilgenommen und mit dem WBV-Team den 1. Platz belegt haben. Die drei sind zudem für weitere Maßnahmen im Kreise der Nationalmannschaft gesichtet worden. 

Auf Seiten der YOUNG RASTA DRAGONS haben bisher im Schnitt pro Spiel gleich drei Talente sogar mindestens 20 Zähler aufgelegt: Justin Onyejiaka (25.5), Martin Kalu (22.5) und Emilijus Peleda (20.0 & 10.0 Rebounds). Dazu kommt Kilian Brockhoff schon fast auf ein Double-Double pro Spiel (je 9.3 Punkte & Rebounds). „Wichtig wird am Sonntag sein, dass unsere Leistungsträger – und damit meine ich nicht nur jene, die für viele Punkte gut sind – vorangehen und das Team führen. Wir wollen eine Einheit sein, aggressiv verteidigen ohne dabei zu überdrehen und kluge Entscheidungen in Offense wie Defense treffen. Alle freuen sich auf dieses Spitzenspiel und wir wollen Platz 1 verteidigen“, erklärt Hanno Stein.

U16 – Jugend Basketball Bundesliga JBBL – Saison 2019/20 – Vorrunde – 4. Spieltag

PHOENIX Hagen Youngsters (2., 2-0) – YOUNG RASTA DRAGONS (1., 3-0)

Sonntag, 27. Oktober 2019, um 12.30 Uhr in der Sporthalle Altenhagen (Berghofstraße 5, 58097 Hagen)

Weitere Vorrundenspiele der YOUNG RASTA DRAGONS

02.11., 14.00 Uhr vs. Uni Baskets Paderborn (RASTA Gym)

03.11., 11.00 Uhr @ Baskets Juniors Oldenburg (Halle Haarenufer)

PM: SC RASTA Vechta