Quakenbrück / Vechta: YOUNG RASTA DRAGONS wollen wieder siegen

Nach den zwei Niederlagen in den Spitzenspielen gegen Titelverteidiger ALBA BERLIN und Tabellenführer AB Baskets wollen die YOUNG RASTA DRAGONS an diesem Wochenende zurück in die Erfolgsspur finden. Am Sonntag (13.30 Uhr) spielt das Team von David Gomez bei den Piraten Hamburg. Die Hanseaten sind mit bisher einem Sieg lediglich Achter in der Hauptrundengruppe 1 der Nachwuchs Basketball Bundesliga (U19).

Allerdings haben die Piraten Hamburg ebenfalls schon gegen die zwei Berliner Spitzenmannschaften gespielt, kassierten außerdem ein sehr knappes 76:77 bei den Uni Baskets Paderborn. Dann der Befreiungsschlag: Ein 87:71 gegen die Eisbären Bremerhaven am 4. Spieltag. Im Kader der Hanseaten steht mit Justus Hollatz (17) ein Talent, dass bereits den Sprung zu den Hamburg Towers in den Spielbetrieb der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA geschafft hat. Bei der U19 war er in seinem zweiten Einsatz mit sechs Punkten, zwölf Assists sowie fünf Rebounds und vier Steals einer der Garanten für den ersten Saisonsieg.

Der letzte Sieg der YOUNG RASTA DRAGONS liegt nunmehr fast drei Wochen zurück – ein 82:66 gegen Paderborn. Seitdem hatte sich das Gomez-Team nicht nur mit Spitzenteams sondern auch mit Verletzungsproblemen herumzuschlagen. Mittlerweile hat Spielmacher David Röll sein Comeback gegeben und so ist mit ihm auch in der edel-optics.de Arena zu rechnen. Allerdings müssen die Spieler der YOUNG RASTA DRAGONS erneut einer Doppelbelastung standhalten. Für die Vechtaer im Kader geht es am Samstag im Heimspiel des RASTA-Farmteams schon um viel gegen den Nachwuchs von ALBA Berlin. Und die Jungs vom TSV Quakenbrück wollen ebenfalls Zuhause (Sa., 18 Uhr) auch im fünften Spiel der 2. Regionalliga West ungeschlagen bleiben

U19 – Nachwuchs Basketball Bundesliga (U19) – Saison 2018/19 – 6. Spieltag

Piraten Hamburg (8., 1-3) – YOUNG RASTA DRAGONS (3., 3-2)

Sonntag, 11. November 2018 – 13.30 Uhr – edel-optices.de Arena, Kurt-Emmerich-Platz 10-12 in 21109 Hamburg

 

PM: SC RASTA Vechta