Regnitztal: Konzentration auf Defensive

Am Samstag 15:00 Uhr, in der Hauptsmoorhalle – Strullendorf, geht’s für die JBBL Regnitztal Baskets gegen Frankfurt. Mit Regnitztal und Frankfurt treffen zwei, seit langem etablierte Nachwuchskonzepte der Bundesligisten Brose Baskets Bamberg und den Fraport Skyliners aus Frankfurt aufeinander – durch die geografische Einteilung der Jugend-Basketball Bundesliga dieses Mal bereits in der Vorrunde der Gruppe Mitte.

Nach Einschätzung der Regnitztaler Coaches Kevin Kositz und Mark Völkl werden die Skyliners eines der stärkeren Teams in dieser Gruppe stellen. Frankfurt besitzt eine ausgeglichene Mannschaft mit einer tief besetzten Bank. Einige der Frankfurter Spieler konnten bereits im U14 Alter gewisse Erfolge feiern. Beide Mannschaften hatten am ersten Spieltag, letztes Wochenende mit entsprechend knappen Auftakterfolgen, Frankfurt zuhause gegen Rheinhessen und Regnitztal in Nürnberg, einen positiven Start in die neue Saison der JBBL. Eine intensive und konzentrierte Leistung, vor allem in der Defensive, über die gesamte Spielzeit wird für die Regnitztaler Youngsters beim Ausgang der Partie eine entscheidende Rolle spielen. Bekommt man hierüber die hochprozentig treffenden Brettspieler aus der Mainmetropole einigermaßen in den Griff, ist zumindest eine Waffe der Skyliners stumpf.

PM: Regnitztal Baskets