Südhessen: Start ins NBBL-Jahr in Ulm

Es ist nicht das erste Spiel des Team Südhessen NBBL Kaders nach der Weihnachtspause, aber das erste Pflichtspiel in 2020.  In der 8. Begegnung der Hauptrunde sind die Südhessen am kommenden Sonntag zu Gast bei ratiopharm Ulm und müssen ihre aktuelle Position als ungeschlagener Spitzenreiter in der Gruppe verteidigen.

 

Und Ulm ist kein einfacher Gegner, selber auf Platz zwei der Hauptrundentabelle trennen die beiden Kontrahenten nur zwei Siege. Ziel der Gastgeber wird es sein sich die Punkte zu holen, vor allem um einen ausreichenden Abstand zu den Verfolgern zu haben und sich die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zu sichern. Aber nicht nur das, auch für den Spielverlust am ersten Saisonspieltag in Weiterstadt wird man sich revanchieren wollen. Mit klaren 24 Punkten weniger als die Gastgeber musste man damals die Rückfahrt antreten.  Das Ulmer Team rund um Topscorer Igor Milicic wird also ausreichend motiviert sein, alles zu geben am ersten Spieltag in 2020.

 

Für die meisten Athleten im Team Südhessen ist es schon der dritte Spieltag in 2020 und das vierte Spiel. In der ersten Januarwoche absolvierte das Team erfolgreich ein Vorbereitungsturnier bei den ART Giants Düsseldorf, um sich nach den trainingsfreien Feiertagen wieder auf die Saison einzustimmen. Von den drei herausfordernden Spiele gegen die ART Giants, die Hamburg Towers und Science City Jena konnte man zwei klar gewinnen und unterlag im letzten Duell mit 2 Punkten. Eine gute Einstimmung auf einen nicht zu unterschätzenden Gruppengegner, so Coach Matthias Dönges: „Es waren zwei anstrengende Tage in Düsseldorf, doch es hat sich gelohnt. Eine bessere Vorbereitung für den Spielbetrieb gibt es nicht, zumal wir das Turnier ohne Probleme oder Verletzungen überstanden haben. Und wir haben wieder mal gelernt, wie wichtig es ist in jedes Spiel hochkonzentriert und von Beginn an hellwach zu starten.“

 

PM: SG Weiterstadt