News

Phoenix Hagen:

Weiter geht es für beide Phoenix-Nachwuchsteams am Sonntag, 19.11.2023. Die U19 möchte sich für den schwachen Auftritt am letzten Sonntag rehabilitieren und sieht sich den Metropol Baskets Ruhr gegenüber. Nach einem spielfreien Wochenende heißt es für die U16 „Stadtderby“. Am Sonntag trifft das Team um 13 Uhr auf das Team der BBA Hagen.

BBA Hagen: Derby-Fieber in der JBBL, schwere Aufgabe in der NBBL

Zu einem echten Endspiel kommt es für die Basketball-Akademie Hagen am Sonntag in der Sporthalle Altenhagen – und dann auch noch im Derby gegen Phoenix. Mit einem Sieg kann das Team von Ralf Obermeit den dritten Platz festigen und sich damit nicht nur die Hauptrunden-Teilnahme sichern, sondern auch das Ticket für die kommende JBBL-Saison lösen. Doch will der Coach die Partie bewusst ruhig angehen.

JBBL Preview: Brisantes Stadt-Derby in Hagen

Ins „gelobte Land“ der Hauptrunde, sprich in die Hauptrunde und von da aus später in die Playoffs, wollen die 56 Klubs in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Das Problem: In den sieben Vorrundengruppen berechtigen nur jeweils die ersten drei Plätze zum Weiterkommen. Entsprechend intensiv dürften sich die letzten zwei Vorrunden-Spieltage gestalten, der erste am kommenden Wochenende.

BBA Hagen: Zwei Spiele, zwei Siege

Die JBBL-Kodiaks sind zurück im Hauptrunden-Geschäft! Durch den souveränen Erfolg gegen die deutlich unterlegenen Münsteraner rückte das Team von Coach Ralf Obermeit auf Rang drei der Vorrunden-Gruppe 2 vor und hat es nun in der eigenen Hand – ausgerechnet im Derby gegen Phoenix Hagen kommt es zum Showdown, bei dem es auch um die vorzeitige JBBL-Qualifikation für die nächste Saison geht.

BBA Hagen: Heimspiel-Sonntag in Eilpe

Mit dem hart umkämpften Sieg gegen die Young Lions Wuppertal haben sich die Volmestädter zurückgemeldet im Kampf um die Hauptrunden-Tickets. Um den dafür notwendigen dritten Platz zu halten, ist ein Sieg gegen Münster aber unbedingt notwendig: Die Uni-Städter stehen mit nur einem Sieg aus vier Spielen auf Platz sechs und gelten zumindest statistisch als Außenseiter.

BBA Hagen: Jubel gegen Wuppertal, keine Chance gegen Metropol

Es war das erwartet schwere Spiel, in dem die Gastgeber von Beginn an keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle ließen. Vor allem physisch hatten die Hagener dem Gegner nichts entgegenzusetzen – und das wussten die Baskets zu nutzen. Das geduldige Passspiel des Tabellenführers endete nicht selten mit einem starken Pass in die Zone, in der leichte Punkte gelangen. Doch auch jenseits der Dreierline zeigten sich die Ruhrgebietler treffsicher: Malte Schröder, am Ende Topscorer seines Teams, kam bei acht Versuchen auf vier Distanztreffer und letztlich insgesamt 20 Zähler.

BBA Hagen: Heim- und Auswärtsspiel für die Kodiaks

Der Knoten ist geplatzt: Ausgerechnet gegen den Stadtrivalen Phoenix gelang der BBA am vergangenen Wochenende der erste Saisonsieg. Damit aber gegen die Ruhrgebietler aus Essen, Bochum und Recklinghausen der zweite folgt, muss alles passen, denn: Die Metropol Baskets gehören zweifellos zu den Topteams der B-Division und führen die Gruppe West nicht ohne Grund an. Und das, obwohl man alles andere als gut in die Saison startete und am ersten Spieltag überraschend gegen das Team Bonn/Rhöndorf verlor (90:100).

Hagen: Zwei Niederlagen für Phoenix

Zwei Niederlagen gab es für den Phoenix-Nachwuchs am 29.10.2023. Dabei wurde der Gegner des JBBL-Teams, die Metropol YoungStars, ihrer Favoritenrolle in der Sporthalle Altenhagen gerecht. Im NBBL-Stadtderby hieß der Sieger „BBA“, vor allem, da dem Phoenix-Team im letzten Viertel die Kontrolle und Disziplin im Spiel verloren ging. NBBL: Verdiente Niederlage im Stadtderby Nichts wurde es […]

Hagen: BBA-Kodiaks sichern sich den Derbysieg

Ausgerechnet im Duell mit dem Stadtrivalen ist der Knoten geplatzt: Am Sonntagabend feierte die BBA Hagen im Derby gegen Phoenix Hagen den lang ersehnten ersten Saisonsieg – durchaus verdient, wenngleich die Gäste in der Otto-Densch-Halle bis zum Schluss dagegenhielten und den Kodiaks alles abverlangten.

NBBL Review: BBA Hagen und RheinStars sind Derbysieger

Ein Lowscoring-Game bekamen die gut 100 Zuschauer in Hamburg zu sehen, wo die heimischen Towers in der Hauptrunde A Nord gegen die Gartenbau24 Baskets Paderborn mit 49:61 den Kürzeren zogen. Die Westfalen bleiben damit in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) schärfster Verfolger des Führungsduos ALBA BERLIN und YOUNG RASTA DRAGONS, die Towers sind mit nur einem Sieg aus vier Spielen Drittletzter, nur Münster und Bremerhaven (je 0/4) sind noch hinter den Hanseaten.

Hagen: Interessante Spiele für den Phoenix-Nachwuchs

Am Sonntag, 29. Oktober 2023 treten sowohl das NBBL- als auch das JBBL-Team von Phoenix Hagen zu spielen in Hagen an. Das JBBL-Team empfängt zum zweiten Heimspiel der Vorrunde die Metropol YoungStars in der Sporthalle Altenhagen; abends tritt das U19-Bundesligateam in der Otto-Densch-Halle zum NBBL-Derby bei der BBA Hagen an. Bitte pünktlich sein: Am Sonntag werden die Uhren umgestellt.

BBA Hagen: Derby-Time in Eilpe – Kodiaks empfangen die Feuervögel

Basketball-Fans, die zugleich Freunde des Tatorts sind, werden am kommenden Sonntag etwas später ihren Lieblingskrimi anschalten müssen. Das NBBL-Derby zwischen der BBA Hagen und Phoenix Hagen startet nämlich zu einer recht ungewöhnlichen Zeit: Um 18.30 Uhr ist Tip Off zum Duell der beiden Kellerkinder in der West-Gruppe, wenn auch die Feuervögel bereits einen Sieg auf dem Konto haben. In der Vorwoche schlugen sie recht überraschend das favorisierte Team Bonn/Rhöndorf, sodass nur noch die Kodiaks auf ihren ersten Saisonerfolg in dieser Gruppe warten.

BBA Hagen: Kodiaks ringen Löwen nieder

Mit einem rundum verdienten Sieg fuhren die jungen Akademiker aus Hagen am Sonntag aus Braunschweig zurück an die Volme. Dank einer guten Teamleistung fuhren die Kodiaks gegen über weite Strecken deutlich unterlegene Löwen den ersten Erfolg der Saison ein, der zu keiner Zeit gefährdet war.

BBA Hagen: Jung-Kodiaks wollen ersten Sieg

Am dritten Spieltag der JBBL-Saison kommt es in Gruppe 2 zum Aufeinandertreffen zweier noch siegloser Teams: In der altehrwürdigen Tunica-Sporthalle in Braunschweig will das Team der BBA aber endlich Punkte mit nach Hause nehmen, nachdem man sich zuletzt gegen die Metropol YoungStars unter Wert verkauft hatte.

Hagen: Bitterer Sonntag für die BBA

Obwohl die Kodiaks in der Landeshauptstadt auf gleich mehrere Leistungsträger verletzungs- und krankheitsbedingt verzichten mussten, hatten sie sich viel vorgenommen: Gegen die Art Giants sollte der erste Saisonsieg her und der Knoten endlich platzen. Doch die Jungs der Basketball-Akademie erwischten mal wieder keinen guten Start, agierten vor allem am defensiven Brett zu unkonzentriert und ließen zu viele zweite Chancen zu. Weitaus schlimmer und folgenreicher war allerdings die zu tiefe Defensiv-Arbeit gegen die treffsicheren Düsseldorfer Vincent Dahmns und Volodymyr Yermakov, die den Hagenern elf von am Ende insgesamt dreizehn Giants-Dreier einschenkten – bei Quoten von 58 und 67 Prozent.