News

JBBL Preview: Ulm und Köln müssen trotz Auswärtssieg bangen

In den Playoffs der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) stehen am Wochenende die Rückspiele der 1. Runde auf dem Programm. Die in der Hauptrunde besser platzierten Teams haben nun Heimvorteil, der in einigen Duellen aufgrund des knappen Hinspiel-Ergebnisses aber nur wenig Aussagekraft hat. Im Norden gehen beispielsweise die Metropol YoungStars mit einer 19-Punkte-Hypothek in das Rückspiel gegen die Mitteldeutsche Basketball Academy, nachdem die Metropoler in Weißenfels mit 84:103 verloren hatten. Keine große Hoffnung auf ein Weiterkommen braucht sich der Hauptrundenzweite NINERS Chemnitz Academy zu machen, der gegen den Qualifikanten aus der Relegationsrunde, die Baskets Juniors Oldenburg, mit 59:99 verlor.

JBBL Preview: Playoffs und Playdowns starten!

In der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) startet mit den Playoffs und Playdowns die heiße Saisonphase! Über drei Runden werden in den Playoffs in Hin- und Rückspiel die TOP4-Teilnehmer ermittelt, das in der Hauptrunde besser platzierte Team hat Rückspiel Heimrecht. In den Playdowns wird in zwei Abstiegsrunden im Modus „Best of three“ gespielt.

JBBL: Drachen oder Löwen in die Playoffs?

Die JBBL-Playoffs starten erst am kommenden Wochenende, denn noch müssen die beiden Qualifikanten der vier Relegationsgruppen ermittelt werden. In Gruppe 1 haben die Junior Baskets Oldenburg ihr Playoff-Ticket und einen Startplatz in der JBBL-Saison 2024/25 schon sicher. Um das zweite Playoff-Ticket gibt es ein Fernduell zwischen den beiden punktgleichen Teams YOUNG RASTA DRAGONS und Young Lions Wuppertal (je 10/3). RASTA erwartet zum Heimspiel den Tabellenletzten SC Rist Wedel (1/12), Wuppertal reist zum Vorletzten Braunschweig.

JBBL Preview: Ludwigsburg als einziges Team mit weißer Weste

Die Playoffs in der JBBL nähern sich mit Riesenschritten, in der Hauptrunde steht der drittletzte Spieltag auf dem Programm. In Gruppe 1 kämpfen mit den Hamburg Towers (5/1), den Gartenzaun24 Baskets Paderborn (5/1) und der Bramfelder SV (5/2) um die Pole Position. Hamburg (in Hagen) und Paderborn (bei Metropol) treten auswärts an, Bramfeld erwartet die sieglose Northwestern Basketball Academy. In Gruppe 2 wartet man gespannt darauf, welche Reaktion ALBA BERLIN nach der ersten Saison-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Chemnitz zeigt. Berlin reist nach Jena, während Chemnitz bei der Mitteldeutschen Basketball Academy antritt.

JBBL Preview: Zwei Spitzenspiele am Wochenende

Während die Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL, U19) bis auf einzelne Nachholspiele an diesem Wochenende eine kurze Pause einlegt, stehen die Teilnehmer in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL, U16) unter Strom: In Haupt- und Relegationsrunde steht der 7. Spieltag auf dem Programm.

JBBL Preview: Setzt ALBA BERLIN seine Serie fort?

Fünfter Spieltag in der JBBL-Hauptrunde bzw. der zwölfte insgesamt: In Gruppe 1 ist der Bramfelder SV der Gejagte, denn mit einer Bilanz von 3/0 steht er in der Tabelle ganz oben. Ebenfalls drei Siege, allerdings auch eine Niederlage, hat der nächste Gegner der Bramfelder, die Gartenzaun24 Baskets Paderborn, auf dem Konto. Mit einem Sieg im Heimspiel könnten die Gastgeber selbst die Tabellenspitze übernehmen.

Preview: Kontrastprogramm für Primus-Bezwinger Urspring

Abgespecktes Programm in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) am kommenden Wochenende: Die Hauptrunde B macht nach dem Ende der Hauptrunde eine kurze Pause, dafür wird in der Hauptrunde A gespielt. Im Norden genießt der UBC Münster seinen neuen Status als Nummer zwei der Liga hinter Spitzenreiter YOUNG RASTA DRAGONS (Bilanz 8/2).

JBBL Preview: Derby-Zeit in Südhessen und München

In der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) geht es im neuen Jahr mit der Haupt- und Relegationsrunde weiter. In der Hauptrunde wird der 3. Spieltag ausgetragen. In Gruppe 1 wollen die Hamburg Towers ihre weiße Weste mit dem dritten Sieg im dritten Spiel gegen die BBA Hagen verteidigen; für die Westfalen ist es das erste Hauptrundenspiel.

JBBL Preview: Start der Hauptrunde und Relegation

Phase eins der JBBL-Saison 2023/24, die Vorrunde, ist absolviert, am Wochenende starten Hauptrunde und Relegation! Ungeschlagen in der Vorrunde blieben die Gartenzaun24 Baskets Paderborn, der aktuelle Champion ALBA BERLIN, die NINERS Chemnitz Academy, die BBV RheinStars aus Köln und die Porsche BBA Ludwigsburg. Apropos Ludwigsburg: Auch das NBBL-Team der Barockstädter ist bis jetzt noch ungeschlagen und reist am Sonntag zum Spitzenspiel beim FC Bayern Basketball (zur NBBL-Vorschau).

JBBL Preview: Die letzten Entscheidungen

Der letzte Spieltag in der Vorrunde steht an, und mit ihm die letzten Entscheidungen, wer den Einzug in die Hauptrunde schafft und wer in die Relegation muss bzw. von welchem Tabellenplatz aus die Teams in die nächste Runde starten. 

JBBL Preview: Brisantes Stadt-Derby in Hagen

Ins „gelobte Land“ der Hauptrunde, sprich in die Hauptrunde und von da aus später in die Playoffs, wollen die 56 Klubs in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Das Problem: In den sieben Vorrundengruppen berechtigen nur jeweils die ersten drei Plätze zum Weiterkommen. Entsprechend intensiv dürften sich die letzten zwei Vorrunden-Spieltage gestalten, der erste am kommenden Wochenende.

JBBL Preview: Spitzenspiele in Köln und Ulm

Bergfest wurde in der Vorrunde der JBBL vergangene Woche gefeiert, nun stehen die drei letzten Spieltage der Vorrunde (sieben Spieltage) auf dem Programm. Die Highlights des Wochenendes: 

JBBL Preview: Kampf um die ersten Punkte

Der 4. Spieltag in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) steht an, und noch gibt es einige Teams, die auf ihren ersten Sieg warten. Wie der SC Rist Wedel in der Vorrundengruppe 1, der nach drei Niederlagen in drei Spielen das Tabellenende ziert. Am Sonntag geht es zum Hamburger Derby zu den Towers, wo die Wedele den ersten doppelten Punktgewinn der Saison einfahren wollen.

JBBL Preview: It feels like „Spitzenspiel“…!

Zwei Spieltage sind in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) absolviert - eigentlich zu früh, um sogenannte Spitzenspiele auszurufen, weil die Saison gerade am Anfang steht und sich Top-Teams erst in den nächsten Wochen herauskristallisieren werden. Trotzdem stehen am kommenden Wochenende einige Partien auf dem Programm, wo sich bislang ungeschlagene Teams gegenüber stehen - kleine Spitzenspiele eben.

JBBL Preview: Derbyfieber von Ost nach Süd!

Das Schöne an der Vorrunde der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) ist ja: Es gibt unwahrscheinlich viele Derbys! In der „Berliner Gruppe“ 3 stehen praktisch jede Woche brisante Stadtduelle an - am Wochenende beispielsweise das Spiel zwischen dem TuS Lichterfelde und der BG Zehlendorf. Für die Zehlendorfer ist es der Auftakt in die neue Saison, Lichterfelde hat am 1. Spieltag gegen ALBA BERLIN klar mit 55:89 verloren.