News

Vechta: Top-Talent hinterlässt Eindruck

Wenn RASTA Vechta II am Freitagabend gegen die RheinStars Köln zum bereits vierten Testspiel der Pre-Season antritt, wird auch ein junger Mann dabei sein, der gerade einmal mehr seinem Ruf als Top-Talent gerecht geworden ist. Jack Kayil, im Sommer von ALBA BERLIN nach Vechta gewechselt, nahm in dieser Woche mit vier weiteren Deutschen am „Basketball Without Borders Europe“-Camp, organisiert von der NBA und der FIBA, teil und wurde zu den zehn besten Spielern gewählt. 

Vechta: „GAV“ ist Talentschule des Sports – endlich!

Die Gründungs- und Erfolgsgeschichte RASTA Vechtas ist ohne das „Gymnasium Antonianum Vechta“ gar nicht zu erzählen. Dass dort Mitte, Ende der 1970er Jahre in einer Basketball-AG der Grundstein für späteres Wachstum gelegt wurde, weiß in Vechta nahezu jeder. Aktuell bauen mit Johann Grünloh, Kilian Brockhoff und Noah Jänen gleich drei Top-Talente RASTAs ihr Abitur am […]

Quakenbrück/Vechta: Auch van Slooten zur Nationalmannschaft

Dieser Sommer der deutschen Junioren-Nationalmannschaften steht ganz im Zeichen RASTA Vechtas und der YOUNG RASTA DRAGONS. Mit Luc van Slooten (18) wurde jetzt schon das siebte Talent aus dem Nachwuchsprogramm der Pariser Straße für ein Sommer-Camp des Deutschen Basketball Bundes nominiert. Die Bundestrainer Henrik Rödl, Alan Ibrahimagic und Fabian Villmeter bieten vom 15. bis  zum […]

Vechta: Top-Talent van Slooten bleibt bei RASTA

Dass die Nachwuchsarbeit bei RASTA Vechta nicht nur groß geschrieben sondern auch erfolgreich gestaltet wird, hat sich rumgesprochen in Basketball-Deutschland. Und so freut sich der easyCredit Basketball Bundesliga-Aufsteiger auch sehr, dass mit dem 16 Jahre jungen Junioren-Nationalspieler Luc van Slooten ein Top-Talent an der Pariser Straße bleibt. RASTA Vechta vertraut mit der Weiterverpflichtung des Teenagers […]