News

Jahn München: Energielos, aber Klassenerhalt längst gesichert

Die gute Nachricht war, dass es diesmal nicht am Rebounding lag (Vorteil 55:40) – die schlechte: sondern an allem anderen… An der Motivation lag es auch nicht, denn mit prima Abschlussfahrt-Stimmung hatten die Jahnler den Vorabend bereits im hübschen Heidelberg verbracht. Aber dieses harmonische Mindset mündete leider zu keiner Zeit in Überzeugung und Kampfkraft auf […]

Jahn München: TS kann Primus Würzburg nicht überraschen

Wer gedacht hatte, dass es die Gäste aus Würzburg nach dem Herren-Regionalliga-Finalknüller am Abend zuvor (700 Zuschauer, Sieg gegen Veitshöchheim) ruhig angehen würden beim letztlich bedeutungslosen Match der NBBL-Abstiegsrunde (Würzburg sicher Erster, Jahn sicher im Mittelfeld) – der sah sich getäuscht und ein munteres Spielchen mit phasenweise erstaunlichen Wurfquoten aus allen Lagen.

Jahn München: Peinlicher Auftritt

Sollte nach dem ziemlich guten Hanau-Spiel eine gewisse Selbstzufriedenheit in den Trainingsbetrieb der Jahnlinge Einzug gehalten haben? Es sah ganz danach aus, denn im Heimspiel letzten Sonntag durften die Gäste aus Südhessen von Anfang an schalten und walten, wie sie wollten.

Jahn München sichert Ligazugehörigkeit

Die TS Jahn München sichert sich die Ligazugehörigkeit 24/25 drei Spieltage vor dem Ende: hier kommen drei Dinge, die diesmal gut funktioniert haben: Wohlgemerkt, dies alles fügt sich erst in der Rückschau zu einem sicheren Sieg! In Wirklichkeit startete Jahn nach der sehr langen und sehr frühen Bahnfahrt mit sehr gemütlicher 1:1-Defense, ließ die Gastgeber […]

Jahn München: „Das sah schon ganz ordentlich aus…

…, hilft aber beim Klassenerhalt rechnerisch nicht weiter“, äußerte das Coaching-Duo Armin Sperber und Timo Heinrichs – durchaus zufrieden mit der spielerischen Entwicklung, aber auch mit einer Spur Enttäuschung im Statement. „Aus einem etwaigen Würzburger Plan, ihren NBBL-Liga-Besten Hannes Steinbach mit seinen durchschnittlich knapp 31 Punkten, 17 Rebounds und 37 Effektivität diesmal rauszulassen, wurde jedenfalls nichts“, ergänzten sie zufrieden. Am Ende […]

TS Jahn: München siegt glücklich gegen Hanau

Vom frühen 23:8 zehrend ließen sich die Jahnlinge Korb für Korb den Vorsprung nehmen (Halbzeit 38:32), lagen gegen Ende sogar einmal 54:58 hinten und profitierten schließlich von einem wackeligen 9:1-Run zum 63:59 Endstand... Da ist er also, der Abstiegskampf in der Ganz Großen Halle an der Weltenburger Str.! Die Gäste hatten ihre Gelenke nach der langen Fahrt noch nicht recht entfaltet, Jahn profitierte, ging munter und flink in Front, nach acht Minuten war bereits eine solide 15-Punkte-Führung erreicht.

Jahn München: Spannender 64:58-Heimsieg gegen Crailsheim

Das muss man erstmal bringen: 8:24 stand es kurz vor der ersten kleinen Pause, die Jahnlinge hatten machtlos zusehen müssen, wie die Gäste aus Crailsheim hinten ungerührt ihre berühmt-berüchtigte All-Games-All-Season 2-3-Zone aufstellten und vorne munter 40% aller Dreier und 100% aller Freiwürfe ins Körbchen legten. Jahns Wurfquote lag bei 20% aus dem Feld, acht Ballverluste […]

Jahn München: Bitter – Dritter!

Dejá vu in Kirchheim. Mit 67:85 verliert Jahn München Spiel und direkten Vergleich und wird auch dieses Jahr in die Abstiegsrunde abrutschen.

Jahn: Münchner Erfolg gegen starken Aufsteiger Kornwestheim – dank Dreierquote und trotz Reboundschwäche

Vor jedem Spiel gibt’s ein paar Handreichungen für die Jahnlinge: „Tut dies, lasst jenes“, so etwa lauten die Infos des erfahrenen A-Trainer-Duos Armin Sperber und Timo Heinrichs für ihre Schützlinge – diesmal war das Motto „Kluge Wurfauswahl schafft gute Quoten, und bewacht besonders aufmerksam die gegnerischen Top-Werfer (Noah Popescu, Husein Petlaca) und Top-Rebounder (Jonathan Gerlinger)!“

Jahn München: Spiel verloren, direkten Vergleich gewonnen

Ulms Erste Sieben besteht durchweg aus ProB- und Regionalliga-Spielern, die am schicken Orange-Campus ausgebildet werden und die völlig zu Recht 90% der Minuten, 93% der Punkte und 98% der Rebounds des Heimteams unter sich aufteilten. Jahn München dagegen darf als echte NBBL-B-Mannschaft gelten, in der Herren-Klasse tummeln sie sich erst zwei bis drei Ligen tiefer (bis auf Alan de Vries aus Jahns frisch aufgestiegenem Regio1-Team)  - entsprechend breiter ist man aufgestellt. Achtung, Zahlenspielerei: Münchens Regionalliga-Vertreter deckt 16% der Jahn-Minuten ab, 28% der Punkte, 6% der Rebounds.

Jahn München: Premiere als Spitzenreiter

Premiere! Seit 2018 zocken die Jahnlinge in der NBBL... und zum allerersten Male traten sie als Tabellenführer an Ein spannendes Gefühl – zumal als Auswärtsgegner beim Schlusslicht, den Merlins in Crailsheim. Das aufmerksame Videostudium im Vorfeld der Partie zeigte den Jahn-Burschen: zu rechnen würde sein mit routinierter Ball-Raum-Verteidigung in 2-3 Aufstellung. Und mit einer Startformation, die die eindeutige Hauptverantwortung bei Crailsheim tragen würde.

München: Jahn mit kämpferischem 83:66-Erfolg über ratiopharm

Mit großem Respekt schauen die Jahnler aus München seit Jahren auf die Talentschmiede der Ulmer, denn im dortigen Leistungszentrum gehen die Jugendnationalspieler ein und aus, zur Vorbereitung auf ihre Erstliga-Karrieren tummeln sich viele der NBBL-Jungs in der Pro B und holen sich dort die nötige Spielhärte. Jahn hingegen macht einen auf #jahnfamily, die nötige Spielhärte holt man sich überwiegend drei bis vier Herren-Ligen tiefer, bei Jahn II, bei Rosenheim II, Burghausen/Ingolstadt/Germering…

Kornwestheim: BBA Giants warten weiter auf den ersten Heimsieg

Nach dem Auswärtssieg in Ulm in der letzten Woche stand an diesem Wochenende das nächste Heimspiel gegen das Team des TS Jahn München in der Hannes Reiber Halle an. Nach dem ersten Saisonsieg in der Nachwuchs Basketball Bundesliga ging das Team von Brent Tipton selbstbewusst in diese Partie. Schon nach wenigen Spielminuten konnte man mit zwei erfolgreichen Dreierwürfen in Folge schnell mit 12:6 in Führung gehen. Über den Zwischenstand von 17:7 baute man die Führung auf 10 Punkte aus und entschied das 1. Viertel auch klar mit 18:12 für sich.  

Jahn München: Beim ersten Auswärtsspiel überwiegend konzentriert

Wenn die NBBL so einen Spieltag auf ihrer Homepage zusammenfasst, dann liest sich das naturgemäß eher lapidar: „Im Süden fand am Wochenende nur eine Partie statt: Die BBA Giants Kornwestheim verloren gegen die TS Jahn München deutlich mit 58:76 und bleiben mit einem Sieg aus vier Spielen im Tabellenkeller. München darf sich mit einer Bilanz von 2/1 nach oben orientieren.“

Jahn München: 64:55-Sieg gegen Kirchheim Knights

Zwei fruchtbare Trainingswochen lagen zwischen dem enttäuschenden Auftakt-Auftritt gegen Ulm II und der nächsten Heimpartie der noch jungen NBBL-Saison. Zu Gast war mit Kirchheim ein Team, das bereits zweimal am Start gewesen war, mit einem Sieg und einer Niederlage in der Tabelle stand.