28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Vechta / Quakenbrück: Als krasser Außenseiter an die Ostsee

Mit dem verdienten ersten Sieg in der Hauptrunde im Rücken reisen die YOUNG RASTA DRAGONS an diesem Wochenende zu den Rostock Seawolves. Der ungeschlagene Spitzenreiter der Hauptrundengruppe 1 der Jugend Basketball Bundesliga (U16) stellt die beste Defense aller sechs Teams und dürfte den Gästen auch in so manch anderem haushoch überlegen sein.
In fünf Spielen der Hauptrunde haben die Seawolves rund 100 Punkte weniger kassiert als die YOUNG RASTA DRAGONS – und rund 100 Zähler mehr erzielt. Der Favorit auf den Gruppensieg – und damit eine bestmögliche Ausgangslage für die Playoffs – pflügt praktisch durch die Saison. Schon in der Vorrunde waren die Mecklenburg-Vorpommern ungeschlagen geblieben und ließen keinem Gegner auch nur den Hauch einer Chance. „Die Seawolves spielen eine tolle Saison und sind sicherlich in der Lage, weit zu kommen. Wir fahren dorthin, um an unser aktuelles Leistungslimit zu gehen – völlig angstfrei. Denn wir können befreit aufspielen und werden Ballbesitz für Ballbesitz an diese Aufgabe herangehen“, sagt YOUNG RASTA DRAGONS-Head Coach Hanno Stein.
Dass die Rostocker von Trainer Nicolai Coputero so erfolgreich sind, liegt vor allem an Roy Krupnikas. 35.8 Punkte stehen für den Litauer zu Buche, dazu kommen 7.3 Rebounds und 7.9 Assists – und 6.0 Steals. Mit Mika Freitag (21.3 Punkte / 4.3 Rebounds / 4.2 Assists / 3.4 Steals) und Carlo Schult (12.0 Punkte / 4.6 Rebounds / 1.9 Assists / 3.5 Steals) haben die Rostock Seawolves zwei weitere Hochkaräter in ihren Reihen, die jederzeit abliefern können. „Es ist gut, dass sich unsere Talente auf diesem hohe Niveau mit anderen messen können. Solche Wettkampfsituationen bringen einen Jeden noch viel weiter in der eigenen Entwicklung als jedes Training. Und ich denke, dass sich auch alle von uns auf diese Herausforderung freuen, zumal wir  uns mit dem Sieg in Paderborn am letzen Sonntag ja auch endlich einmal belohnt haben für unsere Arbeit“, so Stein.
U16 – Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) – Saison 2021/22 – Hauptrunde – 6. Spieltag
Rostock Seawolves (1., 5-0)  – YOUNG RASTA DRAGONS (5., 1-4)
(Sonntag, 13. Januar 2022 – 13 Uhr – Trainingszentrum Bargeshagen)
YOUNG RASTA DRAGONS – Hauptrundenspielplan
20.11. – 12 Uhr: vs. Rostock Seawolves – 42:88-Niederlage
28.11. – 13 Uhr: @ Hamburg Towers – 55:95-Niederlage
5.12. – 14.30 @ Metropol YoungStars – 70:97-Niederlage
12.12. – 13 Uhr: vs. Baskets Juniors Oldenburg – 54:83-Niederlage
9.1. – 12.30 Uhr: @ Uni Baskets Paderborn – 101:85-Sieg
16.1. – 13 Uhr: @ Rostock Seawolves
23.1. – 14 Uhr: vs. Hamburg Towers
30.1. – 15 Uhr: vs. Metropol YoungStars
13.2. – 11.15: @ Baskets Juniors Oldenburg
20.2. – 12 Uhr: vs. Uni Baskets Paderborn
YOUNG RASTA DRAGONS – Kader
Alen Blakaj, Felix Christiansen, Carlo Ewest, Moritz Grüß, Max Hagensieker, Johannes Hellmann, Dave Hölscher, Karl-Heinz Kl. Holthaus, Epke Kruthaup, Henry List, Noah Ostermann, Paul Pickart, Aaron Rehberger, Henning Rosemeyer, Michel Schillmöller, Piet Sternberg, Emil Thamm, Leonard Timme, Elias Wehry, Jakob Wehry.