28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Vechta/Quakenbrück: YOUNG RASTA DRAGONS wollen erneut ins TOP4!

Großes vorgenommen hat sich das U19-Kooperationsteam von RASTA Vechta und den Artland Dragons für die Saison 2022-23. Nachdem es bereits 2017, 2018 und 2022 jeweils die Endrunde der vier besten Teams in der Nachwuchs Basketball Bundesliga erreicht hatte, will das Team von Head Coach Hendrik Gruhn nun zum ganz großen Wurf ansetzen und den Titel holen. Am 1. Spieltag geht es für Grünloh, Brockhoff und Co. erst einmal nach Ostwestfalen zu den Uni Baskets Paderborn.
Chancenlos waren die YOUNG RASTA DRAGONS im diesjährigen Endspiel gegen Dauerrivale ALBA BERLIN gewesen. In der Hauptrundengruppe A-Nord kommt es zweimal zum erneuten Aufeinandertreffen mit den in den letzten Jahre so konstant erfolgreichen Hauptstädtern. Wer als top-gesetztes Team der Nord-Staffel in die am 17. März beginnenden Playoffs geht, entscheidet sich wohl in diesen Duellen. Das Ziel beider Teams ist klar, sie wollen zum TOP4 am 20. und 21. Mai. „Wir haben alle Puzzleteile zusammen, um eine erfolgreiche Saison zu spielen“, sagt Hendrik Gruhn, Head Coach der YOUNG RASTA DRAGONS, der auch RASTAs Farmteam in dr BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Nord trainiert.
Die YOUNG RASTA DRAGONS haben nicht nur mit den U18-Nationalspielern Johann Grünloh und Kilian Brockhoff talentierte Big Men in ihren Reihen. Noah Jänen, ein Vechtaer Eigengewächs, hätte es im Sommer beinahe in diesen DBB-Kader geschafft. Am 1. Oktober gab er schließlich sein Debüt bei RASTAs Profis in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. Mit Kaya Bayram können die Niedersachsen nun zudem auf einen Point Guard setzen, der in der Vorsaison noch mit ALBA den Titel holte. Neu im Team sind auch der niederländische Juniorennationalspieler Sydnee Bijlsma und Lars Brodisch, der von den Dragons Rhöndorf kam. „Wir gehen den Weg der letzten Jahre weiter und setzen konsequent auf die Weiterentwicklung von Talenten, um sie dabei zu unterstützen, ihren Traum von der Profikarriere zu verwirklichen. Das geht nur mit ganz harter Arbeit – wobei der Spaß am Spiel aber auch auf keinen Fall zu kurz kommt“, so Gruhn.
Für Head Coach Hendrik Gruhn und seinen Bruder Christoph, der das Amt des Co-Trainers übernommen hat, wird es in dieser Saison maßgeblich darauf ankommen, wie schnell das Zusammenspiel des Teams in die Gänge kommt. Die Leistungsträger der YOUNG RASTA DRAGONS sind zumeist in zwei, drei Mannschaften aktiv, gemeinsames Training ist Luxus. Zumeist am Vortag oder gar am Vorabend der NBBL-Spiele kommen die Vechtaer Spieler in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Nord und die Quakenbrücker in der 2. Regionalliga West zum Einsatz. „Gemeinsame Trainings, in denen der NBBL-Kader komplett ist, sind sicherlich die Ausnahme. Aber die Erfahrung, die die Talente zum Beispiel im Training von RASTAs Profis oder eben sogar in ProA-Spielen sammeln, ist ganz wichtig und bringt die Jungs in ihrer Entwicklung weiter“, betont Gruhn.
NBBL (U19) – Saison 2022/23 – Hauptrundengruppe A-Nord – 1. Spieltag
Uni Baskets Paderborn vs. YOUNG RASTA DRAGONS
So., 16.10.2020 – 16 Uhr – Steinberghalle (Reismann-Gymnasium, Reismannweg 2, 33102 Paderborn)
YOUNG RASTA DRAGONS – U19 – Spielplan 2022/23 – Hauptrunde
16. Oktober, 16 Uhr: Uni Baskets Paderborn – YOUNG RASTA DRAGONS (Steinberghalle)
23. Oktober, 14 Uhr: YOUNG RASTA DRAGONS – ALBA BERLIN (RASTA Dome)
30. Oktober, 14 Uhr: YOUNG RASTA DRAGONS – ART Giants Düsseldorf (RASTA Dome)
5. November, 13 Uhr: Berlin Braves Baskets – YOUNG RASTA DRAGONS (Eisenzahnstraße)
27. November, 14 Uhr: YOUNG RASTA DRAGONS – Hamburg Towers (RASTA Dome)
9. Dezember, 19.30 Uhr: YOUNG RASTA DRAGONS – UBC Münster (RASTA Gym)
16. Dezember, 20 Uhr: BAYER GIANTS Leverkusen – YOUNG RASTA DRAGONS (Herbert-Grunewald-Halle 9)
8. Januar, 13.30 Uhr: UBC Münster – YOUNG RASTA DRAGONS (Pascal-Gymnasium)
15. Januar, 15 Uhr: ALBA BERLIN – YOUNG RASTA DRAGONS (Max-Schmeling-Halle A)
22. Januar, 14 Uhr: YOUNG RASTA DRAGONS – Uni Baskets Paderborn (RASTA Dome)
29. Januar, 13.30 Uhr: Hamburg Towers – YOUNG RASTA DRAGONS (edel-optics.de Arena)
5. Februar, 14 Uhr: YOUNG RASTA Dragons – Berlin Braves Baskets (RASTA Dome)
12. Februar, 14 Uhr: YOUNG RASTA Dragons – BAYER GIANTS Leverkusen (RASTA Dome)
26. Februar, 15 Uhr: ART Giants Düsseldorf – YOUNG RASTA Dragons (Comenius-Gymnasium)
PM: SC RASTA Vechta