28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Göttingen: Juniors empfangen Münster – Youngsters gastieren an der Nordsee

Für die Jugendleistungsteams der BG Göttingen stehen am kommenden Wochenende die letzten beiden Spiele vor der Winterpause an. In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) empfangen die Sartorius Juniors am Sonntag, 12. Dezember, ab 15 Uhr im heimischen Sartorius Basketball Lab den UBC Münster (Eintritt frei mit 2G+-Regel, live auf sporttotal.tv). Die Sartorius Youngsters von Headcoach Marjo Heinemann gastieren in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) ebenfalls am Sonntag, 12. Dezember, ab 12 Uhr bei den Eisbären Bremerhaven.

Beim Duell zwischen den Juniors und Münster kommt es zum Aufeinandertreffen zweier direkter Tabellennachbarn. Die Münsteraner stehen mit vier Siegen und zwei Niederlagen aktuell auf Platz zwei der B-Hauptrundengruppe Nord, einen Platz vor dem Göttinger NBBL-Team. Juniors-Headcoach Venelin Berov sieht die Rollen dennoch klar verteilt: „Münster kommt als Favorit nach Göttingen. Sie sind ein eingespieltes Team, das zum Teil schon seit der JBBL zusammenspielt. Vor allem Point Guard Lorenz Neuhaus und Small Forward Phil Schmidt sind ein sehr gut eingespieltes Duo. Wenn wir mit Energie und Kampfgeist spielen, unsere Offensive den Ball teilt und füreinander spielt, haben wir eine Minimalchance. Das Ziel ist guten Basketball zu spielen, der Traum ist zu gewinnen.“

Nach der erfolgreichen Verteidigung der Tabellenführung in der letzten Woche reisen die Youngsters nun an die Nordsee. Im Auswärtsspiel bei den Bremerhavenern trifft das Team von JBBL-Headcoach Marjo Heinemann auf das Tabellenschlusslicht der Regelationsgruppe 1. Dennoch mahnt Heinemann zur Vorsicht: „Die Partie am Sonntag in Bremerhaven wird ebenso konzentriert angegangen wie die letzten drei Heimspiele. Auch wenn wir beim sieglosen Tabellenletzten antreten, haben wir auswärts bislang noch keine überzeugenden 40 Minuten abgeliefert. Dies ist die Chance für uns das zu ändern.“

 

PM: BG Göttingen