24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

JBBL Review: Dusan Ilic mit 51 Punkten, Edin Rezepovic mit 44

Die Junior Twisters Rendsburg haben den ersten Sieg der Saison eingefahren: In der Vorrundengruppe 1 bezwangen sie den bis dato ebenfalls noch sieglosen Bramfelder SV klar mit 77:61. Bramfeld und der SC Rist Wedel, der bei den Hamburg Towers mit dem 63:112 die vierte Niederlage im vierten Spiel kassierte, zieren weiter das Tabellenende, Rendsburg hat den Anschluss ans untere Mittelfeld geschafft. 

In der Gruppe 2 haben die Uni Baskets Paderborn weiterhin einen Lauf: Der 101:95-Sieg beim ACT Kassel war der vierte im vierten Spiel. Allerdings hatten die Westfalen ein hartes Stück Arbeit zu verrichten, Kassel war über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe. Edin Rezepovic erzielte für die Hausherren 44 Punkte, Paderborns Osaigbovo Aguebor 36. Getoppt wurden diese beiden am jüngsten Spieltag noch von Dusan Ilic: Der Point Guard führte seine BBA Hagen mit 51 Punkten zum hauchdünnen 84:82-Erfolg über den UBC Münster. Mit 48 Würfen aus dem Feld nahm er dabei mehr Würfe als das gesamte restliche Hagener Team.

Das Spitzenspiel in Gruppe 4 entschieden die Rockets aus Erfurt/Gotha für sich: In Jena landeten die Raketen einen 85:74-Sieg. Lachender Dritter sind die Dresden Titans, die durch ihren 76:65-Sieg bei der Mitteldeutschen Basketball Academy ihre Bilanz auf 4/1 ausbauten und an die Tabellenspitze stürmten.

Weiter glücklos ist die bba Augsburg in der Vorrundengruppe 8 unterwegs: Beim TEAM URSPRING verloren die Augsburger knapp mit 62:66 und sind weiterhin das sieglose Schlusslicht. An die Spitze gesetzt hat sich der FC Bayern Basketball durch einen 77:66-Sieg über Erzrivale KICKZ IBAM. Die Bayern sind nun mit vier Siegen und einer Niederlage Tabellenführer, Verfolger ratiopharm ulm hat allerdings noch kein Spiel verloren (3:0) und kann mit einem weiteren Sieg am kommenden Samstag bei TS Jahn München wieder am FCBB vorbeiziehen.

Alle Ergebnisse vom Wochenende und die Tabellen auf einen Blick

 

PM: NBBL gGmbH / JF