24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Jena: Herausfordernde Hausaufgaben – Jenaer NBBL empfängt Tabellenführer Urspring

Mit einem Finale um den Einzug in die Playoffs 2023 endet am Sonntagnachmittag ab 15.00 Uhr im metecno court in Burgau die Hauptrunde für das NBBL-Team von Medipolis SC Jena. Die U19-Youngster von Trainer Torsten Rothämel stehen dabei vor der herausfordernden Hausaufgabe, sich mit dem aktuellen Tabellenführer aus Urspring auseinanderzusetzen. Während den Gästen aus Baden-Württemberg ihre Position als Hauptrunden-Spitzenreiter (10:3 Siege) nicht mehr zu nehmen ist, könnte für die Thüringer (6:7) unterdessen ein Sieg doppelt zählen. 


Aufgrund einiger Nachholspiele, die entgegen der sonst üblichen Praxis unverständlicherweise erst nach Abschluss der regulären Saison stattfinden dürfen, könnte die Tabelle nämlich noch einmal gewaltig durcheinandergewirbelt werden. Während bis auf den Tabellenersten (TEAM URSPRING) und dem letzten Rang (Frankfurt) alle dazwischenliegenden Hauptrunden-Platzierungen vakant sind, zählen u.a. auch Jenas direkte Playoff-Konkurrenten München (4., 6:5 Siege), Ludwigsburg (5., 6:6-Bilanz) und Nürnberg (7., 4:7-Bilanz) zu den Mannschaften, die sich um die Positionen 2 bis 7 duellieren. 


„Uns erwartet im Duell am Sonntag mit Tabellenführer Urspring eine große Herausforderung. Nach dem Hinspiel, in dem wir nur dezimiert antreten konnten, haben wir eigentlich noch etwas gutzumachen. Auch wenn wir wahrscheinlich in dieser Partie erneut mit personellen Problemen zu kämpfen haben, wollen wir es dem Gegner so gut es geht Paroli bieten und das Leben schwermachen. Aufgrund der unsicheren Ausgangslage, bezogen auf die nicht sichere Abschlusstabelle, werden wir dennoch voll drauf zugehen und versuchen dieses Spiel ohne große Taktiererei zu gewinnen. Leider hat die Spielleitung im Vergleich zu den sonstigen Gepflogenheiten einige Begegnungen erst nach dem letzten Spieltag angesetzt. Es kann also durchaus passieren, dass auch nach unserer Partie am Sonntag und völlig unabhängig vom Ausgang noch keine endgültige Klarheit über den finalen Stand herrscht“, so Torsten Rothämel abschließend.


PM: Medipolis SC Jena