28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Leverkusen: JBBL gelingt ein guter Start in die Meisterschaftsrunde 22/23

Die JBBL-Mannschaft der BAYER GIANTS Leverkusen absolvierte in der laufenden Saison bereits zwei Partien und konnte an beiden Spieltagen Erfolge einfahren. 

ASC Theresianum Mainz – BAYER GIANTS Leverkusen 36:109

Die erste Begegnung der JBBLer fand bereits am 09.10.2022 in Mainz statt. Nach anfänglicher Suche nach der richtigen Form, gepaart mit wenig Rhythmus im Zusammenspiel, kamen die BAYER-Basketballer ab Mitte des 1.Viertels immer besser in Fahrt und vermochten über die gesamte restliche Spielzeit defensiv und offensiv zu glänzen. Schließlich gewann das Team von Head-Coach Pfilipp Pfeifer deutlich und ungefährdet mit 36:109. Alle Akteure konnten ein paar Minuten sammeln und trugen zum guten Zusammenspiel und einer intensiven Defensivarbeit bei. 

Overtime-Sieg der JBBL-Mannschaft gegen das Team Bonn/Rhöndorf 

Zum Heim-Debüt erwarteten die BAYER GIANTS das Team Bonn/Rhöndorf. Die Jungs von Philipp Pfeifer behielten nach Verlängerung die Oberhand und setzten sich knapp mit 69:65 durch.

In der 1.Hälfte ließen sich die BAYER-Basketballer durch die aggressive Verteidigung der Bonn/Rhöndorfer nicht beeindrucken und kontrollierten die Begegnung. Allerdings verloren die Gastgeber im 3.Abschnitt den Faden und gaben das Duell nach 40 Minuten fast noch ab. Es stand 56:56, so dass erst in der Verlängerung der Sieger ermittelt werden musste.   In dieser präsentierten sich die BAYER GIANTS konzentriert, behielten den Fokus und erkämpften sich zu ihrem zweiten Erfolg in der laufenden Saison. Der Head-Coach lobte nach der Schlusssirene vor allem die Einstellung seiner Jungs und das Zusammenspiel des Kollektivs!

 

PM: Bayer Giants Leverkusen