24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

NBBL Preview: Ideale Konstellation für bayerische Aufholjagd

Hauptrunde A

Nachdem ALBA BERLIN am vergangenen Wochenende gegen Verfolger Leverkusen die erste Saisonniederlage kassiert hatte, ist die Porsche BBA Ludwigsburg im Süden das einzige noch ungeschlagene Team in der Hauptrunde A. Die Barockstädter sind wie der erste Verfolger IBA München am Wochenende spielfrei – die Chance für den Drittplatzierten FC Bayern München, den Abstand auf Platz eins und zwei zu verkürzen. Die Bayern um Benjamin Schröder (Foto) haben zwei Punkte Rückstand auf den Stadtrivalen IBAM und acht Punkte auf Ludwigsburg – allerdings haben die Rot-Weißen erst acht Partien absolviert. Spiel Nummer neun findet am Sonntag in Bayreuth statt, wo Bayern gegen den Vorletzten TenneT young heroes eindeutiger Favorit ist. Das Hinspiel ging mit 98:47 an die Münchener.

In der Hauptrunde A Nord tobt der Kampf um den vierten Tabellenplatz, der zum Einzug in die Playoffs berechtigt. Die Rostock Seawolves Juniors und die AB Baskets sind mit einer Bilanz von jeweils 5/5 punktgleich. Die Seawolves empfangen Sonntag den Tabellenletzten Metropol Baskets Ruhr, die AB Baskets reisen zum Vorletzten YOUNG RASTA DRAGONS – beide gehen also als Favoriten in ihre Begegnungen.

Die Paarungen des Wochenendes in der Hauptrunde A und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

Nachdem die Hauptrunde B am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen ist entscheideet sich nun, welche Teams absteigen und wer in die Playoffs einzieht.

Aufstiegsrunde

Die Teams auf den Plätzen eins und zwei, der Hauptrunden B, haben sich für die Aufstiegsrunde (vier Spieltage) qualifiziert und spielen gegen die ersten beiden Teams der anderen Division (Nord und Süd getrennt) in Hin- und Rückrunde. Die Ergebnisse gegen das andere Team auf Platz eins oder zwei der eigenen Hauptrundengruppe B werden in die Aufstiegsrunde mitgenommen. Die Teams auf den Plätzen eins und zwei der beiden Aufstiegsrunden qualifizieren sich für die Play-Offs und haben sich für einen NBBL-Startplatz in der Hauptrunde A in der Saison 2020/21 qualifiziert. Für die Teams auf den Plätzen drei und vier ist die Saison beendet, sie haben sich für einen NBBL-Startplatz in der Hauptrunde B in der Saison 2020/21 qualifiziert.

Die Paarungen des Wochenendes in der Aufstiegsrunde und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

Abstiegsrunde

Die Teams, die die Hauptrunde B auf den Plätzen drei bis sechs abgeschlossen haben, nehmen an der Abstiegsrunde teil und spielen gegen die Teams der anderen Division (Nord und Süd getrennt) in Hin- und Rückrunde. Die Ergebnisse gegen die anderen Teams auf den Plätzen drei bis sechs der eigenen Hauptrundengruppe B werden mitgenommen. Für die Teams auf den Plätzen eins bis sechs ist die Saison beendet. Sie haben sich für einen NBBL-Startplatz in der Hauptrunde B in der Saison 2020/21 qualifiziert. Für die Teams auf den Plätzen sieben und acht ist die Saison beendet und sind die Absteiger der Saison 2019/20.

Die Paarungen des Wochenendes in der Abstiegsrunde und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

PM: NBBL gGmbH / JF