28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
68
Bayer Giants Leverkusen
88
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
71
Metropol Baskets Ruhr
73
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
87
Team Südhessen
92
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
71
TG Hanau White Wings
63
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
60
Basketball Löwen Erfurt
62
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
65
BBA Hagen
82
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
77
BBA Giants Kornwestheim
82
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
67
TEAM URSPRING
78
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
63
KICKZ IBAM
83
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
73
FC Bayern München
97
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
75
Berlin Braves Baskets
86
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
65
Baskets Juniors Oldenburg
83
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
85
Porsche BBA Ludwigsburg
87
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
57
ALBA BERLIN
77
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Neue hauptamtliche Mitarbeiter für die NBBL gGmbH

Die NBBL gGmbH hat neue hauptamtliche Mitarbeiter: Andreas Polaczek ist neuer Liga-Manager von NBBL und JBBL. Polaczek ist in Dortmund geboren und alleine deshalb ein Kind des Ruhrgebiets. Er bezeichnet sich selbst als sportverrückt, Basketball und Fußball sind seine Leidenschaften. Polaczek hat Sport- und Eventmanagement studiert und war Mitarbeiter im Merchandising des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Polaczek freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich bin seit meiner Jugend mit dem Basketball verbunden und dementsprechend glücklich und hochmotiviert, die Entwicklung des deutschen Basketballs mitgestalten zu können. Ich bin davon überzeugt, dass Basketball in Deutschland enormes Potenzial hat, sodass ich mich freue, die zukünftige Entwicklung der Elite im Nachwuchsbereich des Sports zu begleiten.“

Neuer Marketing-Manager der NBBL gGmbH ist Hendrik Scheler. Er hat ein Studium in Marketing & Kommunikation absolviert und seinen Bachelorabschluss in Sportökonomie gemacht. Vier Jahre lang hat er in der Fitnessbranche im Marketing und Vertrieb gearbeitet, zwei Jahre davon als Teil seines Dualen Studiums. Berufliche Erfahrungen hat Scheler außerdem im Rahmen eines Praktikums im Scouting bei der GOKIXX GmbH gesammelt. „Meine Basketball-Leidenschaft habe ich mit 14 Jahren entdeckt. Ich habe viel Zeit auf den Freiplätzen im Rheinland verbracht und bereits seit langem den Wunsch gehabt, im Basketballbereich zu arbeiten“, erklärt Scheler.

Uwe Albersmeyer, Geschäftsführer der NBBL gGmbH, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Andreas Polaczek und Hendrik Scheler: „Beide sind hochmotiviert und bereit, die Strukturen im Nachwuchsbasketball weiter mit nach vorne zu bringen. Beide haben sich in ihre jeweiligen Tätigkeitsbereiche bereits intensiv eingearbeitet und sind daher sofort eine echte Verstärkung für unser Team.“

 

Bildunterschrift: Andreas Polaczek (rechts) und Hendrik Scheler sind die neuen Mitarbeiter im NBBL-Ligabüro.

Foto: NBBL gGmbH

 

PM: NBBL gGmbH / JF