17. FEB 13:00 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
73
Bayer Giants Leverkusen
74
18. FEB 13:00 Uhr
TEAM URSPRING
90
TSV Tröster Breitengüßbach / freakcity academy
61
18. FEB 13:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
82
VfL Kirchheim Knights
70
18. FEB 13:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
76
ratiopharm Ulm
67
18. FEB 13:30 Uhr
ALBA BERLIN
63
Hamburg Towers
75
18. FEB 14:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
72
Rostock Seawolves
93
18. FEB 15:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
77
Niners Chemnitz Academy
85
18. FEB 15:00 Uhr
BBA Hagen
81
Dresden Titans
71
18. FEB 15:00 Uhr
Team Südhessen
76
BBA Giants Kornwestheim
62
18. FEB 15:00 Uhr
USC Heidelberg
85
TS Jahn München
82
18. FEB 16:00 Uhr
UBC Münster
68
Baskets Juniors Oldenburg
77
18. FEB 16:00 Uhr
ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers
63
KICKZ IBAM
85
18. FEB 16:00 Uhr
TG Hanau White Wings
75
HAKRO Merlins Crailsheim
77
18. FEB 16:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
18. FEB 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
81
Basketball Löwen Erfurt
54
18. FEB 16:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
105
Orange Academy
82
18. FEB 16:30 Uhr
Sartorius Juniors
82
RheinStars Köln
68
24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
Orange Academy
0
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

JBBL-Qualifikation: Bayreuth zurück in der U16-Bundesliga

Einer der beiden JBBL-Qualifikanten für die kommende Saison 2020/21 steht fest: Die TenneT young heroes haben sich beim zweiten Qualifikationsturnier in Kronberg gegen die Gastgeber sowie den dritten Teilnehmer TSVE Bielefeld durchgesetzt. Der zweite Qualifikant wird beim Turnier am 26. September ermittelt; Teilnehmer sind hier der UC Leipzig, das Team Oberpfalz und die TG Hanau Junior White Wings.

Der Bayreuther Nachwuchs feiert die JBBL-Quali! Foto: TenneT young heroes / Facebook

Mit zwei deutlichen Siegen haben sich die TenneT young heroes die sportliche Teilnahme an der kommenden JBBL-Saison redlich verdient. Im ersten Spiel des Turniers bezwang das Team der beiden Coaches Uwe Glaser und Christoph Ludwig den Hausherren MTV Kronberg souverän mit 85:63. Auch gegen den TSVE Bielefeld ließen die Franken einen hohen 93:69-Sieg folgen, sodass ihnen Rang eins in der Tabelle und die damit verbundene Qualifikation nicht mehr zu nehmen war. Platz zwei sicherte sich Kronberg mit einem knappen 70:65-Erfolg über Bielefeld.

Damit blieben die TenneT young heroes in der Qualifikation ungeschlagen: Schon beim ersten Quali-Turnier in Vilsbiburg fuhren sie gegen die Hausherren (93:81) und das Basketball Team Oberpfalz (77:67) zwei Siege ein.

Am Samstag, 26. September, steht nun das zweite Turnier in der zweiten Qualifikationsrunde an: Gastgeber ist der USC Leipzig, weitere Teilnehmer sind das Team Oberpfalz und die TG Hanau Junior White Wings. Gespielt wird „Jeder gegen Jeden“, alle Partien werden über die volle Distanz (4 x 10 Minuten) gespielt.

 

PM: NBBL gGmbH / JF