24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 15:00 Uhr
ALBA BERLIN
0
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Münster: Ein schlechter Tag zum schlechten Zeitpunkt

Nach einer über lange Zeit schlechten Leistung verloren die UBC/SCM Baskets Münsterland (JBBL) ihr Heimspiel gegen die Metropol Youngstars. Dabei erwischte das Münsteraner Team zu einem schlechten Zeitpunkt einen schlechten Tag.

UBC/SCM Baskets Münsterland  –  Metropol Youngstars  74:76   (30:35, 68:68)

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Nahezu drei Viertel lang fand das Heimteam keinen Zugriff auf das Spiel, ließ sich vom kämpferischen Einsatz der Gäste und der Atmosphäre in der Halle negativ beeindrucken, erlaubte sich viele Fehler (32 Turnover)  und traf schlecht (57% Freiwürfe, 33% Field Goals). Erst mit einer deutlich besseren Leistung im letzten Viertel, getragen von Mohamed Fofana und Johannes Brunnenberg, gelang eine Aufholjagd, die zeigte, wie viel in diesem Team steckt. Mit -15 ging es ins letzte Viertel und das UBC-Team erspielte sich die Verlängerung. In dieser fiel anfangs auf beiden Seiten kein Ball durch den Ring, ehe die Metropol YoungStars trafen und die UBC/SCM Baskets leider Fehlwürfe und Turnover produzierten. Trotz der Aufholjagd im letzten Viertel letztlich eine verdiente Niederlage für das UBC-Team. 

Trainerin Marsha Owusu Gyamfi: „Gratulation an die Metropol YoungStars zum Sieg. Wir haben leider zu einem schlechten Zeitpunkt einen schlechten Tag erwischt. Dennoch zolle ich den Jungs Respekt dafür, dass sie nach drei solcher Viertel im letzten einen 15-Punkte-Rückstand aufgeholt haben. Bei allem Ärger dürfen die Leistungen von Mohamed und Johannes nicht untergehen. Vor allem Mohamed hat uns heute so viel gegeben und in seinem vierten JBBL-Spiel sehr viel Gutes und sehr viel Einsatz gezeigt.“

UBC: Johannes Brunnenberg (17, 6 Rebounds), Marko Rosic (16, 6 Rebounds, 9 Assists, 9 Turnover), Mohamed Fofana (14, 16 Rebounds, 5 Turnover), Paul Viefhues (6), Lucas Merßmann (6, 3 Steals), Lukas Ehrich (6, 11 Rebounds), Jannik Möller (5, 13 Rebounds), Gustavs Glaudans (3), Joshua Sievers (1, 5 Rebounds), Bela Clobes (0), Mats Niggemann (0), Emre Korkmaz (DNP)

PM: UBC Münster